Flüge nach Neuseeland ab 1.039 €

Flüge nach Neuseeland

Loading...

Flüge nach Neuseeland jetzt buchen!

Verwirklichen Sie Ihre Träume und reisen Sie nach Neuseeland. Buchen Sie frühzeitig auf lufthansa.com und sparen Sie mit der Bestpreissuche bares Geld. Wählen Sie aus zahlreichen Angeboten Ihren Flug nach Auckland AKL und fliegen Sie zum Beispiel im September 2022 ab 1.039 € von Malta MLA nach Neuseeland.

Ob ein Geschäftstermin in Auckland oder Urlaub in Neuseeland, ein Lufthansa Flug garantiert Ihnen immer eine bequeme und sichere Reise von Malta zu Ihrem Wunschziel.

Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie exklusive Bordmahlzeiten und Erfrischungen und erleben Sie, wie mit modernstem Entertainment die Zeit verfliegt. Nach Ihrer Landung in Auckland können Sie sich dann erholt auf Land und Leute freuen. Der preiswerteste Flug nach Auckland ist bereits für nur 1.039 € im September 2022 ab Malta erhältlich.

Neuseeland zählt zu den spektakulärsten und vielfältigsten Destinationen der Erde. Schon während Ihres Fluges nach Neuseeland erblicken Sie die Nordinsel, die aufgrund ihrer Flughäfen in Auckland (AKL) und Wellington (WLG) für viele Besucher die erste Station im „Land der Hobbits“ ist. Doch auch die dünn besiedelte Südinsel lädt zu Erkundungen ein – vor allem aufgrund der weiten Fjord- und sattgrünen Wiesenlandschaften. Egal ob Norden oder Süden: Besonders die Kultur des Inselstaates macht den Charme Neuseelands aus. So können Sie zum Beispiel bei Theateraufführungen und Gesang die Kultur der Maori – der Ureinwohner Neuseelands – näher kennenlernen. Weitere Sehenswürdigkeiten, die Sie in Neuseeland nicht verpassen sollten, sind Cape Reinga – die nördlichste Spitze der Nordinsel –, die Stadt Auckland und der Tongariro-Nationalpark, der mit einer faszinierenden, von Asche und Stein geprägten Landschaft aufwartet und auch als Kulisse für die Filmtrilogie „Der Herr der Ringe“ diente.

Ihre Ferien in Neuseeland: Infos zu Flug und Aufenthalt

  • Was ist bezüglich Strom und Elektrizität zu berücksichtigen?: Die Netzspannung in Neuseeland ist mit 230 Volt genauso hoch wie in Europa. Da in neuseeländischen Haushalten Steckdosen vom sogenannten Typ I verwendet werden, empfiehlt es sich, für elektrische Geräte einen Adapter einzupacken.
  • Gibt es in Neuseeland öffentliches WLAN?: Neuseeland verfügt über ein gut ausgebautes Netz an kostenlosen WLAN-Hotspots. Diese findest du vor allem in den Stadtzentren von Auckland oder Wellington. Außerdem bieten alle öffentlichen Bibliotheken einen kostenlosen WLAN-Zugang an – auch in den ländlicheren Regionen.
  • Wann ist die beste Reisezeit für einen Flug nach Neuseeland?: In der Regel herrschen auf der Insel gemäßigte Temperaturen. Bei der Reiseplanung ist zu beachten, dass die Jahreszeiten entgegen der europäischen Jahreszeiten verlaufen: Wenn in Europa der Winter ausbricht, ist in Neuseeland Sommer. Sie wollen wissen, wie viele Sommer- oder Winteroutfits Sie für Ihren Flug nach Neuseeland mitnehmen können? Dann rufen Sie unseren Freigepäckrechner auf.

Buchen Sie einen Flug nach Neuseeland und entdecken Sie die Highlights des Inselstaats im Südpazifik

Diese Sehenswürdigkeiten in Neuseeland sind einen Besuch wert:

  • Cape Reinga
  • Auckland
  • Tongariro-Nationalpark

Das Cape Reinga ist der nördlichste begehbare Punkt auf der Nordinsel Neuseelands. An der Spitze der Landzunge steht ein Pohutukawa-Baum, der Schätzungen zufolge über 800 Jahre alt sein soll. Ein Ausflug zu dem im Jahr 1942 erbauten weißen Leuchtturm ist ein Muss. Das Cape Reinga Lighthouse selbst ist leider nicht für Besucher zugänglich, dennoch genießen Sie von hier aus einen einmaligen Bick über die Tasmanische See.

Obwohl Auckland nicht die Hauptstadt des grünen Inselstaates ist, gilt sie aufgrund ihres großen Flughafens als das Eingangstor zu Neuseeland. Im Stadtzentrum finden Sie das New Zealand Maritime Museum, die Queen Street – Neuseelands berühmteste Einkaufsstraße – und den Auckland Sky Tower – das höchste Gebäude südlich des Äquators. Vom Weitemata Harbour aus fahren viele Ausflugsschiffe zu den vorgelagerten Inseln Rangitoto und Waiheke.

Eine Kulisse aus Asche und Stein: Der Tongariro-Nationalpark ist wie geschaffen für ausgiebige Wanderungen und Erkundungstouren vorbei an weitläufigen Bergwiesen, türkisfarbenen Seen und heißen Quellen. Die etwa sechsstündige Alpenüberquerung, die vom westlichen Mangatepopo-Tal zum nördlichen Ketetahi-Platz führt, ist bei Besuchern besonders beliebt. Da die Strecke entsprechend stark frequentiert wird, empfiehlt es sich, früh aufzustehen. Von Juli bis Anfang November, also im neuseeländischen Winter, laden übrigens auch die Skigebiete Whakapapa und Turoa zum Skifahren ein. Sie wollen die Südhalbkugel ausführlicher erkunden? Von Neuseeland aus bietet sich ein Flug nach Australien an.

Lernen Sie die neuseeländische Küche kennen

Nach Ihrem Flug nach Neuseeland sollten Sie unbedingt die neuseeländische Küche entdecken. Sie ist unter anderem von der Esskultur der europäischen Siedler und den Traditionen des Maori-Volkes beeinflusst. Zu den beliebtesten Beilagen zählen Kumara (Süßkartoffeln), Yamswurzel und Taro. Unbedingt probieren sollten Sie Fish and Chips. Für süße Gaumenfreuden sorgt Hokey Pokey: Das cremige Vanilleeis mit Karamellstücken wird gern zum Nachtisch serviert. Weinliebhaber kommen in Neuseeland besonders auf ihre Kosten. Probieren Sie beispielsweise einen vollmundigen Spätburgunder von der Nordinsel und verköstigen Sie dazu gereiften neuseeländischen Käse.

Weitere Flüge