Informationen zum Datenschutz

Die folgenden Informationen zum Datenschutz sind ab dem 25. Mai 2018 gültig und spiegeln die gesteigerten Transparenzanforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung wieder.

Wer ist der Verantwortliche?

Die Deutsche Lufthansa AG (Linnicher Straße 48, 50933 Köln, Deutschland) (folgend auch „Lufthansa“, „wir“, „uns“), informiert Sie im Folgenden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Angebote. Direkten Zugang zu diesen Angeboten erhalten Sie über lufthansa.com („Webseite“) und über die Lufthansa App.

Wenn wir im Folgenden von den Lufthansa Group Airlines sprechen, sind damit die Fluggesellschaften Lufthansa, SWISS International Airlines AG, Austrian Airlines AG und Eurowings GmbH gemeint. Die Lufthansa Group umfasst die Lufthansa Group Airlines sowie die sonstigen Gesellschaften des Lufthansa Konzerns.

An wen kann ich mich wenden?

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserer Webseite oder den darauf angebotenen Services haben, kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten:

Konzerndatenschutzbeauftragte der Lufthansa Group
Dr. Barbara Kirchberg-Lennartz
Deutsche Lufthansa AG
E-Mail: datenschutz@dlh.de

Ein Auskunftsersuchen richten Sie bitte an:
Deutsche Lufthansa AG
Datenauskunft
FRA CY
60546 Frankfurt

Oder per E-Mail an:
datenauskunft@dlh.de

Falls Sie uns per E-Mail kontaktieren, erfolgt die Kommunikation unverschlüsselt.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Personenbezogene Daten werden von uns zur Erfüllung vertraglicher Pflichten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Dies umfasst insbesondere:
- Ausstellen eines Flugtickets
- Zusendung einer Buchungsbestätigung
- Bereitstellung von flugbezogenen von Ihnen gebuchten Services und von flugbezogenen Informationen, z.B. Menü à la Carte, Preflight-Shopping, eJournals, Gepäck-Services
- Abwicklung des Check-in-Vorgangs von der Einladung bis zur Wartelistenbearbeitung und Gepäckabfertigung.

Außerdem verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO,
- um Sie mit relevanten Informationen zu Ihrem gebuchten Flug und Reiseziel versorgen zu können
- zu Zwecken der Verhinderung von Betrug, z.B. Kreditkartenmissbrauch, Identitätstäuschung, Erschleichen von Sonderkonditionen oder Tarifen
- zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche einschließlich Inkasso und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
- zu Zwecken der Revision
- zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Fluggesellschaft
- zur Gewährleistung der Flugsicherheit
- zur Werbung, soweit Sie der Nutzung ihrer Daten nicht widersprochen haben
- zu Zwecken der Erstellung von Statistiken des internationalen Flugverkehrs

Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO zu bestimmten Zwecken, insbesondere:
- zum Newsletter-Versand mit regelmäßigen Angeboten der Lufthansa
- zum Erhalt von speziellen Informationen und Angeboten von Lufthansa und den Partnerunternehmen
- Marktforschung und Kundenbefragung
- für die personalisierte Nutzung der Webseite und personalisierte Angebote einschließlich Profiling
- zur Unterstützung von Nutzungsvorgängen der Webseite mit Erinnerungsfunktionen und Live-Chats
- zu analytischen Zwecken um unser Angebot für Sie zu optimieren.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Anwendung der DSGVO, also vor dem 25.05.2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Aufgrund welcher weiteren Verpflichtungen verarbeiten wir Ihre Daten?

Sofern wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, verarbeiten wir personenbezogene Daten, um handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen oder um sicherheitsrechtliche Anforderungen zu erfüllen (bspw. § 7 LuftSiG). Weitere Informationen zu Aufbewahrungsfristen finden Sie unter „Dauer der Datenverarbeitung“.

In folgenden Fällen übermitteln wir Daten aufgrund gesetzlicher Anforderungen an Behörden bzw. sind zur Angabe Ihrer Daten verpflichtet:

Secure Flight

Gemäß den Bestimmungen der Transportation Security Administration (TSA) sind Sie verpflichtet, zu Zwecken des Watch List Screening (Prüfung von Beobachtungslisten) auf der Grundlage von 49 U.S.C. Abschnitt 114 des Intelligence Reform and Terrorism Prevention Act von 2004 (Gesetz zur Reform der Nachrichtendienste und Terrorismusprävention) und 49 C.F.R Teil 1540 und 1560 Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihr Geschlecht anzugeben. Sofern vorhanden, können Sie auch Ihre Redress Number angeben. Falls Sie nicht Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihr Geschlecht angeben, kann Ihnen die Beförderung oder die Berechtigung zum Betreten des Einsteigebereiches verwehrt werden. Die TSA kann die von Ihnen bereitgestellten Daten im Rahmen ihres veröffentlichten Dokumentationssystems mit Strafvollzugsbehörden, Nachrichtendiensten und anderen Organisationen austauschen. Weitere Informationen über die Datenschutzrichtlinien der TSA, das Dokumentationssystem und die datenschutzrelevanten Auswirkungen finden Sie hier auf der Webseite der TSA.

API (Advance Passenger Information)

a) API (Advance Passenger Information): Erfassung und Übermittlung von geforderten Passagierdaten

Eine zunehmende Anzahl von Zielländern verpflichtet die Fluggesellschaften zur Übermittlung von Passagierdaten bei Ein- oder Ausreise, teilweise bei Überflug des jeweiligen Landes. Derartige gesetzliche Regelungen umfassen in der Regel die Übermittlung von Daten zur Identität und zu den Reisedokumenten (Pass, Visum) der an Bord genommenen Fluggäste und Crewmitglieder.

Diese Daten liegen der Fluggesellschaft in der Regel nicht vor, sie müssen deshalb kurz vor dem Abflug erfasst werden, was zunehmend mittels der sog. "maschinenlesbaren Zone" in den neueren Reisedokumenten erfolgt. Die Erfassung dient ausschließlich der unmittelbaren Übermittlung an die Behörden des Ziellandes. Eine Erweiterung der API-Pflicht auf Reisen in die Europäische Union ist für die kommenden Jahre vorgesehen.

b) Ergänzung von API-Daten im Falle von Kanada analog USA

Die Gesetzgebung von Kanada verpflichtet anfliegende Fluggesellschaften darüber hinaus, die im Rahmen von API übermittelten Daten um solche zu ergänzen, die in bestimmten Feldern des Reservierungsdatensatzes (PNR) der betroffenen Fluggäste festgehalten waren. Es handelt sich dabei um ein ähnliches Verfahren, wie es zwischen den USA und der Europäischen Union abgestimmt ist. Zur Umsetzung dieser gesetzlich vorgeschriebenen Übermittlung wurde ein Abkommen zwischen Kanada und der Europäischen Union getroffen.

Die Vereinbarkeit der in diesem Abkommen vorgesehenen Datenübermittlung mit den europäischen Datenschutzregelungen wurde von den europäischen Aufsichtsbehörden für den Datenschutz bestätigt.

Die vereinbarten Inhalte des Reservierungsdatensatzes (soweit vorhanden) werden nunmehr seit Ende April 2006 als Ergänzung der API-Daten übermittelt.

Zugriff auf Reservierungsdaten durch US-Heimatschutzbehörden

a) Abkommen zwischen den USA und der Europäischen Union

Alle Fluggesellschaften sind gesetzlich verpflichtet, den Zoll- und Grenzbehörden der USA (Department of Homeland Security) die Flug- und Reservierungsangaben (auch bekannt als Passenger Name Record, oder PNR-Daten) jedes USA-Passagiers offen zu legen. Die Daten sollen ausschließlich zu Sicherheitszwecken verwendet werden.

Die Offenlegung der Daten und ihre Verarbeitung durch die amerikanischen Behörden sind in einem Abkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten am 6. Juli 2007 geregelt worden. Diesem Abkommen wurde mit Beschluss des Deutschen Bundestags vom 20. Dezember 2007 zugestimmt.

b) Spezifische Aspekte der Datenweitergabe durch Lufthansa

Weitere Informationen über die Daten, die Lufthansa an die US-Behörden weitergeben muss, finden Sie den FAQs.

Zu welchen Angaben von personenbezogenen Daten sind Sie verpflichtet?

Für gesetzlich vorgeschriebene oder vertragliche Anforderungen haben wir in den Eingabemasken auf unserer Webseite die jeweiligen Eingabefelder gekennzeichnet, die von Ihnen zwingend auszufüllen sind, damit wir den von Ihnen gewünschten Vertrag oder Service erbringen können.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Gegebenenfalls müssen wir Ihre Daten jedoch noch bis zum Ablauf der vom Gesetzgeber oder Aufsichtsbehörden erlassenen Aufbewahrungspflichten und -fristen, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz ergeben können und im Regelfall 6 bis 10 Jahre betragen, weiter speichern. Außerdem können wir Ihre Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen (d.h. im Regelfall 3 Jahre; im Einzelfall aber auch bis zu 30 Jahre) aufbewahren, soweit dies für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Danach werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

Wer bekommt Ihre Daten?

Im Kontext der vorstehenden Datenverarbeitungen und der genannten jeweiligen Rechtsgrundlage (Vertragsdurchführung, im berechtigten Interesse, mit Einwilligung oder aufgrund gesetzlicher Verarbeitungspflichten) können Ihre Daten an folgende Kategorien von Empfängern weiter gegeben werden:
- Erfüllungsgehilfen, z.B. Service-Dienstleister für Bodenabfertigung und andere im Zusammenhang stehende ergänzende Dienstleistungen
- andere Fluggesellschaften, die einen Teil der Beförderung durchführen
- sonstige Dienstleister, z.B. Bereitstellung der Webseite, Newsletter-Versand, Feedback-Handling, Erstellung von Statistiken des internationalen Flugverkehrs
- staatliche Stellen und Behörden, z.B. aufgrund von Einreisebestimmungen oder von Polizei- und Ermittlungstätigkeiten.
Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten in Drittländer oder an internationale Organisationen übermittelt werden. Zu Ihrem Schutz und dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sind bei derartigen Datenübermittlungen gemäß und im Einklang mit den gesetzlichen Voraussetzungen geeignete Garantien vorgesehen.
Soweit diese Übermittlungen nicht auf einer gesetzlichen Grundlage beruhen oder in ein Land erfolgen für das kein durch die EU Kommission erlassener Angemessenheitsbeschluss vorliegt, verwenden wir die EU-Standardvertragsklauseln.
Informationen zu EU-Standardvertragsklauseln finden Sie hier auf den Webseiten der Europäischen Union.

Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Für Lufthansa ist es ein wichtiges Anliegen, unsere Verarbeitungsprozesse fair und transparent zu gestalten. Daher ist es uns wichtig, dass betroffene Personen neben dem Widerspruchsrecht bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzung folgende Rechte ausüben können:
- Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
- Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
- Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
- Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
- Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO

Um Ihre Recht auszuüben, können Sie sich per E-Mail an datenauskunft@dlh.de wenden.
Zur Identifizierung bitten wir Sie um folgende Angaben:
- Name
- Postanschrift
- E-Mail-Adresse sowie optional: Kundenummer oder Buchungscode oder Ticketnummer

Sollten Sie uns eine Kopie Ihres Ausweises zusenden, so bitten wir alle Angaben bis auf Name, Vorname, Adresse zu schwärzen.

Um Ihren Antrag bearbeiten zu können, sowie zu Identifizierungszwecken, weisen wir darauf hin, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO verarbeiten werden.

Darüber hinaus haben Sie nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für Lufthansa zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Wie können Sie Ihre Einwilligung widerrufen?

Sollten Sie uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, weisen wir Sie hiermit darauf hin, dass Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Wenn Sie die Einwilligung auf dieser Webseite gegeben haben, besuchen Sie bitte die Seite, auf der Sie ursprüngliche die Einwilligung abgegeben haben oder melden sich mit Ihrer LH iD an, um in den Einstellungen die Einwilligung zu widerrufen.

Wenn Sie uns für den Newsletter eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese über den „Unsubscribe“-Link in dem Newsletter selbst widerrufen.

In allen anderen Fällen oder wenn Sie auf dieser Internetseite Probleme haben, Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden.

Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen widerrufene Einwilligung nur Wirkung für die Zukunft entfaltet und keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung in der Vergangenheit hat. In einigen Fällen sind wir trotz Ihres Widerrufs dazu berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auf einer anderen Rechtsgrundlage – wie zum Beispiel zur Erfüllung eines Vertrags – weiterzuverarbeiten.

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Disclaimer und Grenzen dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise greifen lediglich Verarbeitungen der Webseite auf. Andere Webseiten werden von diesen Datenschutzhinweisen nicht erfasst und stellen ihre eigenen spezifischen Datenschutzhinweise zur Verfügung.

Welche Daten verarbeiten wir, wenn Sie unsere Webseite besuchen?

Unsere Webseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf dem Computersystem (Rechner, Tablet Computer oder Smartphone) des Nutzers hinterlässt, wenn er es besucht. In Cookies können personenbezogene Daten gespeichert werden.
In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Nachverfolgbarkeit durch Cookies verhindern (Do-not-track, Tracking-Protection-List) bzw. das Speichern von Drittanbietercookies untersagen.
Bei Löschung aller Cookies werden auch bereits gesetzte Widerspruchscookies (Opt-Out-Cookies) gelöscht, sodass Sie bereits erklärte Widersprüche erneut erklären müssen.

Wir wollen Ihnen die Möglichkeit zu einer informierten Entscheidung für oder gegen den Einsatz von Cookies geben, die für die technischen Funktionen der Webseite nicht zwingend erforderlich sind. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ablehnung werblich genutzter Cookies weniger passgenaue und auf Ihre Interessen abgestimmte Werbung erhalten. Die Nutzung der Webseite bleibt aber in vollem Umfang bestehen.

Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind und optionalen Cookies.

Damit Sie ihre gewünschten Datenschutzeinstellungen für den Besuch unserer Webseite möglichst individuell festlegen können, geben wir Ihnen nachfolgend die Möglichkeit, Ihre Präferenzen hinsichtlich der Kategorien Betriebsnotwendigkeit, Statistik, Komfort und Personalisierung für Sie einzustellen.

1. Kategorie „Betriebsnotwendigkeit“
Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob Sie in Ihrem Profil eingeloggt bleiben möchten, um Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.

2. Kategorie „Statistik“
Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Webauftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

3. Kategorie „Komfort“
Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern. So können Sie beispielsweise auf Basis einer vorherigen Flugsuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf selbige zurückgreifen. Zudem können wir erkennen, ob Sie Unterstützung benötigen und Ihnen über einen Chat einen Kundenberater zur Seite stellen.

4. „Kategorie Personalisierung“
Diese Cookies werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzuzeigen. Somit können wir Ihnen Angebote präsentieren, die für Sie und Ihre geplante Reise besonders relevant sind.

Hier können Sie Ihre persönlichen Einstellungen vornehmen.


Nutzungsbasierte Online-Werbung mit Drittanbietern

Um Werbung, die für Sie relevant und auf Ihre aktuellen Interessen zugeschnitten ist, bereitstellen zu können, versuchen wir, auf Basis von besuchten Lufthansa Webseiten sowie Webseiten von Drittanbietern und Ihrem Surfverhalten Rückschlüsse auf Ihr aktuelles Interesse abzuleiten.
Zum Zweck der Wiederansprache (Retargeting, Remarketing) von Webseitenbesuchern, als auch zum Zweck der Conversion-Messung verwenden wir Cookies von Drittanbietern (sog. Third-Party-Cookies) und legen Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Diese können wir für Werbung und Monitoring auswerten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist uns dabei nicht möglich.


Werbe-Cookies werden von uns zum Beispiel zu folgenden Zwecken eingesetzt:
1. Speichern Ihrer Webseiten-Besuche zum Ermitteln Ihrer Interessen
2. Prüfen, ob Sie auf eine Werbeanzeige geklickt haben
3. Überwachen der Anzahl der Besucher, die auf eine Werbeanzeige klicken
4. Nutzen von Drittanbieterdiensten zur Anzeige von Werbung, die auf Ihre Bedürfnisse, Interessen oder Vorlieben zugeschnitten ist
5. Bestimmen, welche Werbung, Werbemittel für uns effizient sind
6. Anzeigen von Werbung zu Produkten, auf die Sie zuvor geklickt oder die Sie zuvor gesucht haben
7. Messung der Anzahl von gezeigter Werbung, um nicht immer die gleichen Anzeigen zu präsentieren
8. Anzeigen weiterer interessanter Werbeanzeigen auf Grundlage Ihrer Nutzung der Lufthansa Webseiten
9. Auswerten auf welche Werbeanzeigen Sie geklickt haben, bevor Sie Produkte kaufen
10. Anzahl der Bestellungen, die aufgrund von Werbung erfolgen sowie deren monetären Wert


Beschreibung eingesetzter Drittanbieter Cookies

Nutzungsbasierte Online-Werbung:
Auf unseren Webseiten setzen wir verschiedene Re-Marketing- und Tracking-Technologien ein. Diese ermöglichen uns, unsere Besucher auf den Webseiten unserer Werbepartner wiederzuerkennen und mit interessensbezogenen Informationen anzusprechen.
Für die Datenerhebung zur Auslieferung von nutzungsbasierter Online-Werbung sind folgende Unternehmen zuständig: Google (Adwords (Remarketing), doubleclick (Floodlight)), Facebook
Nutzungsbasierte Online-Werbung wird von selbigen Auftragnehmern ausgeliefert.


Die verwendeten Tracking und Remarketing Tools sind unterschiedlichen Kategorien zugeordnet:

Google Adwords Remarketing – Kategorie („Personalisierung“)
DoubleClick Floodlights (Conversion) – Kategorie („Statistik”)
DoubleClick Floodlights (Remarketing) – Kategorie („Personalisierung”)
DoubleClick Search – Kategorie („Statistik”)

Weitere Informationen/Erläuterung der verwendeten Google Produkte finden Sie hier.
Mehr über interessenbasierte Anzeigen von Facebook erfahren Sie hier.
Um sich von den interessenbasierten Anzeigen von Facebook abzumelden, folgen Sie bitte den Anweisungen von Facebook hier.
Facebook hält sich an die von der Digital Advertising Alliance festgelegten Grundsätze zur Selbstregulierung von verhaltensbasierter Online-Werbung. Weitere Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Facebook finden Sie hier in der Datenschutzerklärung von Facebook.


Auf der Webseite werden darüber hinaus folgende Systeme eingesetzt:

Zur Kategorie „Betriebsnotwendigkeit“ gehören:

Webtrends
Mit dem Webanalyse-Tool „Webtrends“ werden Zugriffsmessungen durchgeführt. Zur Messung werden Cookies eingesetzt und die Zugriffsdaten werden pseudonymisiert erfasst, sodass keine Verbindung zu einem Nutzer hergestellt werden kann. Insbesondere geschieht dies durch die Pseudonymisierung der IP-Adresse. Für Kunden, die ein Login nutzen, werden Daten auch mit Profildaten zusammengeführt.

Tealeaf
Die Lufthansa AG nutzt IBM Tealeaf zur Fehleranalyse. Dazu werden alle Nutzersessions in der Buchungsstrecke aufgezeichnet. Diese Aufzeichnungen beinhalten Informationen, auf welchen Seiten sich der Kunde befindet, sowie Klicks und Formulareingaben. Vertrauliche Daten, wie IP Adresse und Zahlungsinformationen, werden maskiert und nicht erfasst. Diese Sessions und dazugehörigen Daten werden nach Ablauf von zwei Wochen automatisch gelöscht. Zusätzlich werden anonyme, aggregierte Daten erhoben und im Rahmen der Fehleranalyse ausgewertet.

Tealium
Tealium IQ ist ein Tag-Management-System, mit dem Messpixel von Drittanbietern auf den Seiten geladen werden. Zur Optimierung des Ladens der Messpixel erfasst Tealium über ein Cookie einige nicht personenbezogene Daten. Dieses Cookie verliert nach 12 Monaten seine Gültigkeit.
Folgende Informationen werden in dem Tealium Cookie gespeichert:
- Zeitstempel des Webseitenbesuchs
- ID für den Seitenaufruf
- ID für den Besucher
- ID für die Session

Exactag
Die Exactag GmbH sammelt und speichert auf dieser Webseite und deren Unterseiten Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken. Aus diesen Daten werden pseudonymisiert Nutzungsprofile erstellt. Hierzu werden Cookies und eine Technik eingesetzt, die sich Fingerprint nennt. Die Fingerprint-Technologie speichert die Umgebungsvariablen des Internetbrowsers in einer Datenbank, ohne eindeutige userbezogene Daten wie eine IP-Adresse zu speichern. Die Cookies und/oder der Fingerprint ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers.


Zur Kategorie „Statistik“ gehören:

Usabilla
Die Lufthansa AG verwendet die Feedback-Services "Usabilla for Websites" und „Usabilla for Apps“ von Usabilla um Nutzer-Feedback zu analysieren und die Webseite zu optimieren. Wenn ein Nutzer den Feedback-Button verwendet, oder an einer Online-Befragung teilnimmt, wird ein Cookie auf dessen Computer gesetzt. Der Browser des Nutzers baut eine direkte Verbindung zu dem Server von Usabilla auf und übermittelt endgerätebezogene Daten. Weitere Informationen können hier der Datenschutzerklärung von Usabilla entnommen werden.


Zur Kategorie „Komfort“ gehören:

Proaktiver Live Chat
Die Lufthansa AG nutzt einen Chat-Dienst, um Ihnen im Bedarfsfall zusätzliche Möglichkeiten des Supports bieten zu können, damit Sie Ihre Buchung erfolgreich online abschließen können.
Damit ein Chat zustande kommt, werden zunächst anonyme Daten analysiert und in bestimmten Fällen wird eine Chat-Einladung an diese User-Session ausgespielt. Erst wenn der Kunde diese akzeptiert, werden die Daten zum Buchungsvorgang an das Chat-System weitergeleitet.
Der Chat-Berater erhält Informationen über Ihren Webseitenbesuch bei uns und die Webstandarddaten, damit er Ihnen schnellstmöglich weiterhelfen kann. Zusätzlich sieht der Agent die aktuelle Seite der Buchungsstrecke, auf der sich der Kunde befindet inkl. Mausposition. Bitte beachten Sie, dass es für die von uns angestrebte Beratungsqualität erforderlich sein kann, Inhalte der Chats mit dem Berater an andere Berater, beziehungsweise den Vorgesetzten weiterzuleiten. Bitte beachten Sie zusätzlich, dass bei der Chat-Kommunikation der Berater Ihre Chateingaben live sieht. Dadurch können wir schneller auf Ihre konkreten Fragen reagieren.
Für Ihre künftige Beratung und zur weiteren Optimierung unserer Webseite und -Dienste werden die Kundenchats für 12 Monate gespeichert.


Keiner Kategorie zugehörig:

Maxymiser
Lufthansa AG wird für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung dieser Webseiten Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen anlegen, sofern Sie dem nicht widersprechen.
Zur Erstellung der Nutzungsprofile werden wir keine personenbezogenen, sondern nur anonymisierte oder pseudonymisierte Daten verwendet. Wir werden die unter einem Pseudonym erstellten Nutzungsprofile nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammenführen.
Die Maxymiser GmbH wird im Auftrag von uns die übermittelten Daten insbesondere dazu benutzen, um das Besucherverhalten auf unserer Webseite auszuwerten und um die Webseite zu optimieren. Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch die Maxymiser Technologie sowie die Verarbeitung dieser Daten durch uns verhindern, indem sie die Funktion hier deaktivieren (durch Klick auf den Link wird automatisch ein Opt-out Cookie heruntergeladen und installiert).

Social Media-Funktionen

An verschiedenen Stellen bieten wir auf unserer Webseite und der Lufthansa App Funktionalitäten von sozialen Netzwerken an. Dazu zählen u. a.:
- Weiterleitungs- und Empfehlungsfunktionen für Lufthansa Inhalte (z. B. Share- und Like-Buttons)
- Verknüpfungen der Lufthansa Angebote mit sozialen Netzwerken, z. B. beim Login in Ihren personalisierten Bereich auf der Webseite („Social Login“)

In unseren Online-Angeboten bieten wir Ihnen an, Ihre Inhalte in sozialen Netzwerken zu verbreiten und zu empfehlen. Wenn Sie unsere Seiten besuchen und die Empfehlungsfunktionen nutzen, geben wir die URL an das von Ihnen gewählte soziale Netzwerk weiter.
Wir empfehlen Ihnen, die jeweiligen Datenschutzhinweise der sozialen Netzwerke aufmerksam zu lesen.

Das sogenannte „Social Login“ stellt eine Ergänzung zum herkömmlichen Login auf unseren Online-Angeboten dar. Anstelle Ihrer Miles & More Servicenummer oder Ihres Benutzernamens und PIN wählen Sie aus einer Liste von verschiedenen sozialen Netzwerken Ihr favorisiertes Netzwerk aus, mit dem Sie sich gegenüber Lufthansa identifizieren möchten.

Bei Klick auf einen der Buttons öffnet sich ein Fenster des ausgewählten Netzwerks, um Sie nach Ihrer Einwilligung zum Zugriff auf Ihr persönliches Profil durch Lufthansa zu fragen. Je nach Netzwerk werden Sie auch darüber informiert, auf welche Informationen Ihres Profils wir Zugriff erhalten, sobald Sie die Erlaubnis dazu erteilen.

Auf unserer Webseite verwenden wir mit dieser sogenannten Zwei-Klicklösung die folgenden Social Media Plugins:
- Facebook
- Twitter
- Youtube
- Instagram
- Google Plus.

Lufthansa Flugstatus

Auf unserer Webseite können Sie sich über den Status jedes Lufthansa-Fluges informieren. Ergänzend zur Abfrage auf lufthansa.com können Sie sich Updates zum Flugstatus auch per E-Mail schicken lassen oder sich über Facebook und Twitter benachrichtigen lassen.

Wenn Sie Facebook oder Twitter wählen, öffnet sich bei erstmaliger Nutzung eine Box mit einem entsprechenden Login-Button, über den Sie einen Dialog starten, in dem Sie Lufthansa die Erlaubnis zum Zugriff auf bestimmte Daten in Ihrem Profil geben. Außerdem können Sie Lufthansa die Erlaubnis geben, den Flugstatus in Ihrem Namen zu posten. Weitere Hinweise finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter.

Was gilt, wenn Sie unseren Newsletter empfangen?

Wenn Sie auf der Webseite unter der Rubrik Newsletter Ihre Einwilligung dazu erklärt haben, den Newsletter - bis auf Widerruf Ihrerseits, oder aber die Einstellung des Newsletter-Versands durch Lufthansa - erhalten zu wollen, möchten wir Ihnen folgende Informationen geben:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Einwilligung.

Ihre Einwilligung bezieht sich auf die Verarbeitung folgender von Ihnen freiwillig abgegebener personenbezogener Daten:
- E-Mail-Adresse
- Name, Vorname, Titel, Geschlecht/Anrede
- Herkunftsland
- Auswahl der Newsletter-Sprache
- Bevorzugter Flughafen

Ihre Einwilligung dient dem Zweck der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zum Versand des Newsletters an die benannte Adresse.
Der Newsletter informiert Sie über Themen aus der Lufthansa-Welt und unserer Partnerunternehmen.

Hinweise zur Teilnahme am Miles & More-Programm

Über unsere Webseite haben Sie die Möglichkeit, sich für die Teilnahme am Miles & More Programm zu registrieren.

Weitere Details zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Miles & More Programms finden Sie hier.

Hinweise zur Teilnahme an Lufthansa iD

Wir möchten Ihnen unsere Leistungen so komfortabel wie möglich anbieten und Ihnen ein Reiseerlebnis ermöglichen, das vom ersten Besuch unserer Website bis über das Ende Ihrer Reise hinaus auf Sie und Ihre persönlichen Wünsche und Erwartungen zugeschnitten ist. Mit der Lufthansa iD bieten wir Ihnen daher die Möglichkeit an, sich ein kostenloses Kundenprofil zu erstellen, das Ihnen die Inanspruchnahme einer Vielzahl von personalisierten Leistungen ermöglicht.

Die Erstellung eines Lufthansa iD Profils und die Bereitstellung der hierzu erforderlichen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Allerdings stehen einige Services nur exklusiv für unsere Lufthansa iD Kunden zur Verfügung. Dies betrifft zum Beispiel die Möglichkeit, personalisierte Flugangebote und Zusatzleistungen auf unserer Buchungsplattform lufthansa.com zu erhalten, personalisierte Flynet Angebote sowie zukünftig auf Sie zugeschnittenes Inflight Entertainment in Anspruch zu nehmen, sowie eine erweiterte Auswahl an Unterhaltungsmöglichkeiten zu erhalten. Soweit nachfolgend vertragliche Zwecke als Rechtsgrundlage für eine Datenverarbeitung genannt sind, können wir die jeweiligen Zwecke der Lufthansa iD ohne die Datenverarbeitung nicht erfüllen.

Im Folgenden erläutern wir Ihnen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie ein Lufthansa iD Profil erstellen.

Registrierung

Bei der Registrierung zur Lufthansa iD fragen wir nur Ihre E-Mail-Adresse sowie ein Passwort als Pflichtangaben ab. Diese Informationen sind erforderlich, um ein Lufthansa iD Profil erstellen und die nachfolgend im Einzelnen beschriebenen Leistungen der Lufthansa iD nutzen zu können.

Sie haben die Möglichkeit, weitere Angaben auf freiwilliger Basis in Ihrem Lufthansa iD Profil zu ergänzen. Dies können beispielsweise die Angabe Ihres Namens, Ihres Geschlechts, Ihrer Anschrift, Ihres Geburtsdatums, Ihrer weiteren Kontaktdaten sowie die Angabe Ihrer Mobilfunknummer oder Ihrer Flugpräferenzen wie Sitzplatzpräferenz oder bevorzugter Abflughafen sein. Diese Informationen werden wir ebenfalls für die Bereitstellung der nachfolgend beschriebenen Leistungen der Lufthansa iD verwenden.

Personalisierter Buchungsablauf

Wir möchten für Sie die Inanspruchnahme unserer Leistungen durch die Personalisierung des Buchungsverlaufs so komfortabel und effizient wie möglich gestalten. Aus diesem Grund verarbeiten wir Informationen über Ihre früheren Buchungen und ggf. im Profil hinterlegte Präferenzen, um Ihnen im Buchungsablauf sofort die für Sie relevanten Optionen anzuzeigen oder entsprechende Voreinstellungen vorzunehmen. Hierdurch können Sie Flugbuchungen, Umbuchungen oder den Erwerb von Zusatzleistungen schneller vornehmen, d.h. ohne selbst erst aus der Vielzahl der angebotenen Optionen die für Sie interessanten Angebote heraussuchen zu müssen.

Im Einzelnen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck wie folgt:

(1) Top drei Flüge

Wenn Sie auf unserem Buchungsportal nach Flügen suchen und die Daten für Ihren gewünschten Flug (Ab- und Zielflughafen, Reisedaten) in die Suchmaske eingeben, verarbeiten wir diese Angaben, sowie die in Ihrem Profil gespeicherten Informationen über frühere Flugbuchungen, um Ihnen die drei für sie am wahrscheinlich interessantesten Flüge als Empfehlung zu Beginn der Suchergebnisliste anzuzeigen. Beispielsweise wenn Sie bereits in der Vergangenheit Flüge zu dem in die Suchmaske eingegebenen Zielflughafen gebucht haben, würden wie Ihnen die gleiche oder ähnliche Verbindungen als Empfehlung zu Beginn der Suchergebnisliste anzeigen, damit Sie eine entsprechende Verbindung erneut auswählen können, ohne sie aus der Vielzahl der Vorschläge heraussuchen müssen. Selbstverständlich können Sie aber auch eine andere Verbindung aus den nachfolgend weiterhin dargestellten alternativen Optionen auswählen.

(2) Standardeinstellung der Beförderungsklasse

In der Standardeinstellung ist die Flugsuche auf die Suche nach Flügen in der Economy Class ausgerichtet; um nach Flügen in einer anderen Beförderungsklasse (beispielsweise Premium Economy oder Business Class) zu suchen, müssen Kunden diese Einstellung in der Suchmaske entsprechend anpassen. Um Ihnen diesen Schritt zu ersparen und gleich die von Ihnen bevorzugte Beförderungsklasse in der Flugsuche zu berücksichtigen, passen wir die Standardeinstellung automatisch der von Ihnen präferierten Beförderungsklasse an. Hierzu verarbeiten wir die in Ihrem Lufthansa iD Profil gespeicherten Informationen über frühere Flugbuchungen oder dort etwaig in Bezug auf die Beförderungsklasse hinterlegte Präferenzen. Die Auswahl einer anderen Beförderungsklasse als der von uns voreingestellten Beförderungsklasse bleibt durch Anpassung der Sucheinstellungen selbstverständlich weiterhin möglich.

(3) Vorauswahl des empfohlenen Tarifs

Innerhalb einer Beförderungsklasse ist eine Auswahl aus verschiedenen Tarifoptionen möglich (bspw. „Economy Saver“, „Economy Classic“ oder „Economy Flex“). Um Ihnen diese Auswahl zu erleichtern und Sie schneller durch den Buchungsprozess zu führen, nehmen wir basierend auf Ihren Präferenzen eine Vorauswahl als Empfehlung eines Tarifs vor. Dies hat den Vorteil, dass Sie den Buchungsablauf durch einen einfachen Klick auf „Weiter“ schneller fortsetzen können. Sollte die von uns vorgenommene Auswahl in einem konkreten Fall tatsächlich nicht Ihren Interessen entsprechen, haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, einen anderen Tarif auszuwählen, indem Sie zuerst diesen anklicken und anschließend den Buchungsprozess durch den Klick auf „Weiter“ fortzusetzen. Ihre Präferenzen ermitteln wir aus den in Ihrem Profil gespeicherten Informationen über frühere Flugbuchungen und/oder ggf. in Ihrem Profil hinterlegten Tarif-Präferenzen.

Vorausgefüllte Formulare

Wir nutzen Ihre im Lufthansa iD Profil hinterlegten Daten (dies können sowohl Daten sein, die Sie dort im Rahmen der Registrierung oder zu einem späteren Zeitpunkt aktiv hinzugefügt haben, oder Daten, die Sie im Rahmen einer früheren Buchung angegeben haben und die wir bei einer erneuten Buchung automatisch übernehmen), um Ihnen den Buchungsprozess durch vorausgefüllte Formulare zu erleichtern. Außerdem nutzen wir Ihre im Rahmen der Buchung angegebenen Daten, um Ihnen beim Online Check-in oder an Check-in-Automaten vorausgefüllte Formulare zur Verfügung stellen zu können. Sollten Sie unser elektronisches Feedback Formular auf der Website nutzen, zum Beispiel bei Gepäckverlust oder Feedback zum Reiseerlebnis, werden ebenfalls die benötigten Kontaktdaten aus dem Profil vorausgefüllt.

Speicherung vergangener Buchungen

Damit Sie zukünftig Ihre früheren Buchungen weiterhin nachvollziehen und Buchungsbelege sowie Rechnungen abrufen und ausdrucken können, werden Ihre vergangenen Buchungen in Ihrem Lufthansa iD Profil gespeichert, soweit Sie diese entweder eingeloggt getätigt oder nachträglich Ihrem Profil hinzugefügt haben.

Inflight Entertainment und FlyNet


Im Rahmen unseres Inflight Entertainment Programms stellen wir unseren Lufthansa iD Kunden eine umfangreichere Auswahl an Filmen, Musik, Zeitschriften und vielem mehr zur Verfügung. Mit dem FlyNet Programm bieten wir unseren Lufthansa iD Kunden zudem auf unseren Flügen einen kostenpflichtigen Internetzugang an. Über das kostenfreie FlyNet Portal erhalten Lufthansa iD Kunden Tipps zu ihrem Reiseziel sowie die aktuelle Wettervorhersage für ihren Zielort, können im Lufthansa WorldShop einkaufen oder sich über Services rund um Anschlussflüge informieren.

Um unser Inflight Entertainment Programm oder unsere FlyNet Leistungen zukünftig nach Ihren persönlichen Präferenzen gestalten zu können, müssen Sie sich in Ihrem Lufthansa iD Profil anmelden. Hierbei verarbeiten wir Ihre Login-Daten (E-Mail-Adresse und Passwort), um Sie als Lufthansa iD Kunde zu identifizieren.

Um Ihnen die Auswahl aus dem umfangreichen Unterhaltungsprogramm und das Auffinden der für Sie relevanten Informationen zu erleichtern, bieten wir Ihnen zukünftig zudem eine personalisierte Darstellung des Inflight Entertainment Programms sowie unserer FlyNet Leistungen, d.h. Ihnen werden vorrangig die Informationen und Angebote angezeigt, von denen wir annehmen, dass sie für Sie am relevantesten sind. Die Personalisierung erfolgt unter Auswertung der von Ihnen in Ihrem Profil diesbezüglich ggf. hinterlegten Präferenzen.

Sofern Sie uns eine diesbezügliche Einwilligung erteilt haben, verarbeiten wir außerdem zum Zwecke der Personalisierung unserer Inflight Entertainment und FlyNet Angebote mittels Cookies erhobene Informationen über Ihre frühere Nutzung dieser Angebote.

Personalisierung der Angebote für Zusatzleistungen


Im Buchungsportal wird Ihnen, nachdem Sie einen Flug ausgewählt oder gebucht haben, eine Liste an möglichen Zusatzleistungen zu Ihrem Flug angezeigt. Diese Zusatzleistungen können flugbezogene, lufthansa-eigene Leistungen, wie Premium Meals oder Upgrades, oder Zusatzleistungen Dritter, wie Mietwagen oder Versicherungen, betreffen. Wir möchten Ihnen für Sie relevante Zusatzleistungen anzeigen, weshalb wir die Anzeigen so sortieren, dass die für Sie am wahrscheinlich interessantesten Anzeigen zuerst erscheinen. Das heißt, wir zeigen Ihnen Zusatzleistungen, die eine sinnvolle Ergänzung des von Ihnen gesuchten oder bereits gebuchten Flugs darstellen und/ oder an denen Sie in der Vergangenheit bereits Interesse gezeigt haben, vorranging an; für Sie vermutlich weniger interessante Angebote werden wir entsprechend nachrangig anzeigen.
Hierzu verarbeiten wir die Daten über den von Ihnen ausgewählten bzw. aktuell anstehenden Flug und die in Ihrem Profil gespeicherten Daten zu früheren Buchungen von Zusatzleistungen. Sofern Sie bereits einen Flug gebucht haben und sich erneut einloggen, prüfen wir außerdem unter Verarbeitung der in Ihrem Lufthansa iD Profil gespeicherten Buchungsinformationen, welche Zusatzleistungen für Ihren aktuellen Flug verfügbar sind und auch für Sie von Interesse sein könnten, weil Sie nicht ohnehin bereits in Ihrer Buchung inkludiert sind oder bereits von Ihnen zusätzlich erworben wurden.

Eine umfangreiche Profilbildung findet hierbei nicht statt; insbesondere führen wir Ihre o.g. Daten ohne Ihre Einwilligung nicht mit sonstigen Datenbeständen zusammen, um eine tiefergehende Analyse Ihrer Präferenzen vorzunehmen. Soweit wir Daten über den früheren Erwerb von Zusatzleistungen verarbeiten, beschränken wir uns zudem auf Daten der letzten 6 Monate.

Sofern Sie uns eine diesbezügliche Einwilligung erteilt haben, werten wir außerdem mittels Cookies erhobene Informationen über Ihre Reaktion auf die angebotenen Zusatzleistungen aus, d.h., ob Sie diese angeklickt oder erworben haben, um so die Personalisierung unserer Zusatzangebote kontinuierlich zu verbessern.

Individualisierte werbliche Kommunikation

Sie haben die Möglichkeit, uns im Registrierungsprozess oder später in Ihrem Lufthansa iD Profil eine Einwilligung in die Übermittlung von Informationen und individuellen Angeboten zu den Leistungen der Lufthansa Group Airlines und ihren jeweiligen Partnerunternehmen und in unsere Kontaktaufnahme zu diesem Zweck auf elektronischem Kommunikationsweg (z.B. per E-Mail, SMS/MMS) und/oder per Telefon zu erteilen.
Sofern Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben, verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten (d.h. Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), um Ihnen die Informationen und individuellen Angebote zukommen zu lassen.

Da wir Ihnen nur Informationen und Angebote unterbreiten wollen, die Sie auch wirklich interessieren, verarbeiten wir mit Ihrer Einwilligung zudem die in Ihrem Lufthansa iD Profil gespeicherten Informationen zu früheren Buchungen, zum Beispiel Reisestrecke, Reisezeitraum, Buchungsklasse und der aktuellen Buchung zum Beispiel Reiseziel, gewählter Tarif sowie Präferenzen, die in Ihrem Lufthansa iD Profil hinterlegt sind, um die Informationen und Angebote zu personalisieren. Beispielsweise würden wir Ihnen unter Auswertung der Informationen über Ihre bevorstehende Reise besondere Angebote oder Gutscheine für Zusatzleistungen zu dieser Reise oder für an Ihrem Reiseziel verfügbare Leistungen zukommen lassen.

Sie haben das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In Ihrem Profil können Sie Ihre Einwilligung zur werblichen Kommunikation auch für einzelne Bereiche (wie beispielsweise nur für den E-Mail-Newsletter) widerrufen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht entnehmen Sie bitte dem Hinweis „Informationen über Ihr Widerrufsecht nach Art. 21 DSGVO“. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Wahlmöglichkeit im Rahmen der Profileinstellungen und Speicherfristen
Im Rahmen Ihrer Profileinstellungen haben Sie die Möglichkeit, selbst festzulegen, welche Daten wir von Ihnen verarbeiten dürfen. So können Sie selbst entscheiden, ob Sie neben den für die Registrierung zwingend erforderlichen Daten weitere Daten, wie bestimmte Präferenzen, in Ihrem Profil hinterlegen wollen, damit sie zu den vorgenannten Zwecken verarbeitet werden.
Außerdem können Sie durch die Anpassung Ihrer Kommunikationseinstellungen selbst entscheiden, in welchem Umfang Sie von uns informiert werden und individuelle Angebote erhalten wollen.

Wenn Sie die Services der Lufthansa iD nicht länger in Anspruch nehmen möchten, können Sie jederzeit Ihr Lufthansa iD Profil löschen. Ihre im Rahmen der Nutzung der Lufthansa iD erhobenen personenbezogenen Daten werden dann - vorbehaltlich entgegenstehender Aufbewahrungspflichten - unverzüglich gelöscht.

Das Löschen des Lufthansa iD Profils sowie einzelner von Ihnen angegebener Daten können Sie selbst innerhalb Ihres Lufthansa iD-Profils vornehmen.
Zudem löschen wir Ihr vorläufiges Lufthansa iD Profil, wenn Sie Ihre Registrierung nicht innerhalb der in der Bestätigungs-E-Mail genannten Frist bestätigen oder sich mehr als drei Mal eine Bestätigungs-E-Mail mit dem Aktivierungslink zusenden lassen ohne diese zu bestätigen.

Teilnahme am Miles & More Programm und Verknüpfung mit Lufthansa iD

Für den Fall, dass Sie auch Teilnehmer im Miles & More Programm („Miles & More“) sind, bitten wir Sie, Ihr Lufthansa iD Profil mit Ihrem Miles & More Konto zu verknüpfen (sog. „Connect“). Nur damit können wir sicherstellen, dass sie ausschließlich die von Ihnen gewünschte Kommunikation erhalten und sich die unterschiedlichen Profilangaben nicht widersprechen.

Ob Sie den Connect herbeiführen, entscheiden Sie durch Erteilung Ihrer Einwilligung selbst. Im Falle der Einwilligung erfolgt ein Datenabgleich, über dessen Einzelheiten wir Sie nachfolgend informieren.

Im Einzelnen werden die von Ihnen in beiden Konten hinterlegten Daten im Falle eines Connect wie folgt synchronisiert bzw. übernommen:
- Stammdaten (z.B. Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer), die Sie im Rahmen der Registrierung oder später freiwillig hinzugefügt haben, werden abgeglichen. Sollten diese nicht übereinstimmen, werden Name und Geburtsdatum automatisch aus Ihrem Miles & More-Konto übernommen. Im Übrigen werden Sie aufgefordert, eine Auswahl zu treffen.
- Weitere Daten wie zum Beispiel Angaben zur Sitzplatzpräferenz oder weitere Präferenzangaben werden, sofern sie in beiden Konten hinterlegt sind, abgeglichen. Sollten diese nicht übereinstimmen, werden Sie aufgefordert, eine Auswahl zu treffen. Wenn diese Daten nur in Ihrem Miles & More Konto hinterlegt sind, werden die Daten automatisch aus dem Miles & More Konto in Ihr Lufthansa iD Profil übernommen. Sind diese nur in Ihrem Lufthansa iD Profil hinterlegt, werden die Daten automatisch aus dem Lufthansa iD Profil in Ihr Miles & More Konto übernommen.
- Zahlungsdaten werden aus Ihrem Miles & More Konto in Ihr Lufthansa iD Profil übernommen. Aus technischen Gründen werden die Zahlungsdaten aus Ihrem Lufthansa iD-Profil bei einem Connect verworfen. Sie können Ihre Zahlungsdaten im Anschluss jederzeit über die jeweilige Profil- bzw. Kontoverwaltung ändern.
- Ihre Buchungsübersicht wird aus dem Miles & More-Konto in Ihr Lufthansa iD Profil übernommen. Weisen zum Zeitpunkt des Connects sowohl Ihr Lufthansa iD-Profil als auch Ihr Miles & More Konto aktuelle Buchungen auf, werden aus technischen Gründen ausschließlich die aktuellen Buchungen des Miles & More Kontos abgebildet. Hierdurch in der Buchungsübersicht Ihres Lufthansa iD Profils nicht mehr ersichtliche Buchungen können Sie jederzeit wieder manuell hinzufügen. Bitte beachten Sie, dass sich nichts an der Verbindlichkeit der ggf. in Folge des Connect nicht mehr sichtbaren Buchungen ändert.

Sofern Sie uns eine Einwilligung zum Connect erteilt haben, nutzen wir die verknüpften Daten zu den vorstehend beschriebenen Zwecken.

Da Sie im Rahmen beider Konten die Möglichkeit haben, in die werbliche Kommunikation durch uns einzuwilligen und wir sicherstellen möchten, dass wir Sie nur dann kontaktieren, wenn Sie dies auch tatsächlich wünschen, werden auch diese Kommunikationseinstellungen im Falles des Connects synchronisiert. Hierdurch ist sichergestellt, dass wir Sie nur dann kontaktieren, wenn Sie sowohl in Ihrem Lufthansa iD Profil als auch in Ihrem Miles & More Konto hierin eingewilligt haben. Bitte beachten Sie, dass sich ab dem Zeitpunkt des Connects sowohl die Erteilung der Einwilligung als auch deren Widerruf aus diesem Grund immer in beiden Konten niederschlagen wird.

Sie haben das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Weitere Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht entnehmen Sie bitte dem Kapitel „Informationen zu Ihrem Recht auf Widerspruch nach Art 21 DSGVO“.

Beispiele für die Verwendung Ihrer Daten im Rahmen unserer Services

Bei einer Flugbuchung

Wenn Sie über unsere Webseite ein Flugticket kaufen, verarbeiten wir immer die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen:
- Titel, Vorname, Nachname (gemeinsam „Stammdaten“)
- Telefon- bzw. Mobilfunknummer, E-Mail Adresse (für die Buchungsbestätigung) (gemeinsam „Kontaktdaten“)
- Ihre bevorzugte Bezahlmethode und die damit verbunden Daten, wie auch Stammdaten, Anschrift und Kontaktdaten des Zahlenden (gemeinsam „Zahlungsdaten“).

Optional können Sie uns folgende Informationen mitzuteilen:
- Geburtsdatum
- Nationalität und Reisepassinformationen („Identifikationsdaten“)
- Vielfliegerinformationen, wie das Programm an dem Sie teilnehmen und Ihre Mitgliedsnummer („Vielfliegerdaten“)
- eine Essenspräferenz
- „Redress Code“ (US Immigration)
- PartnerPlusBenefit Programm (für Unternehmen)

Für flugbezogene Reiseinformation

Mit einer Email wenige Tage vor Ihrem Reiseantritt erhalten Sie Informationen über Ihre anstehende Reise, Angebote zusätzlicher individueller Services und mögliche kostenfrei zur Verfügung stehende Reiseservices. Über den in der flugbezogenen Reiseinformation enthaltenen Link, können Sie jederzeit der Zusendung der Preflight-Mail widersprechen.

Für Check-in Services

Zum Startzeitpunkt des Online Check-ins für Ihren Flug informieren wir Sie, um Ihnen eine frühzeitige Sitzplatzauswahl zu ermöglichen.
Wenn Sie auf lufthansa.com ihre Buchung aufrufen oder auf lufthansa.com oder in der Lufthansa App eingeloggt sind und eine anstehende Reise mit Ihrem Kundenprofil verknüpft ist, dann wird Ihnen der Link zum Online Check-in angezeigt.

Wenn Sie in Ihrem Kundenprofil eine E-Mail-Adresse hinterlegt haben und Ihre aktuelle Buchung mit dem Kundenprofil verknüpft ist oder Sie während der Buchung eine E-Mail-Adresse angegeben haben, dann informieren wir Sie mit dem Versand einer unverschlüsselten E-Mail über die Verfügbarkeit des Online Check-in für Ihre anstehende Reise, sowie den direkten Zugang zum Online Check-in Ihres Fluges. Dieser Zugang erfolgt über einen verschlüsselten Direktlink.

Optional können Sie uns beim Online Check-in folgende Informationen mitteilen:
- Vielfliegerinformationen (Vielfliegerprogramm, Kartennummer)
- Mobilfunknummer und/oder E-Mail-Adresse für den Versand Mobiler Bordkarten und für Benachrichtigungen im Fall von Flugunregelmäßigkeiten (im Fall des E-Mail-Versandes erfolgt dies explizit in unverschlüsselter Form)

Bei Automated Check-in

Haben Sie in Ihrem Kundenprofil (Miles & More oder LH ID) der Option für Automated Check-in zugestimmt (Standardeinstellung für alle Miles & More Kunden), dann werden für Flugbuchungen, die vollständig im Schengen Raum stattfinden und für die eine Buchung früher als 24 Stunden vor Abflug erfolgte, der Check-in automatisch durchgeführt und der Mobile Boardingpass automatisch zugesendet.

Für Benachrichtigungen zum Flugstatus und zu Flugunregelmäßigkeiten

Wenn Sie uns bei der Buchung, bei der Aktualisierung ihrer Buchung oder in Ihrem mit der Buchung verknüpften Kundenprofil (Lufthansa iD oder Miles & More) oder zur Zustellung der Bordkarte eine Mobilnummer und/oder eine E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen und/oder die Lufthansa App für Ihren Flug nutzen, dann informieren wir Sie über Änderungen des Flugstatus und insbesondere bei Flugunregelmäßigkeiten (entweder per SMS oder unverschlüsselter E-Mail und/oder in der App.

Zusätzliche Services der Lufthansa App für den Reiseverlauf

Persönliche Daten

In der Lufthansa App haben Sie die Möglichkeit persönliche Daten lokal auf Ihrem mobilen Endgerät zu hinterlegen, damit diese während des Check-in-Vorgangs an den erforderlichen Stellen vorausgefüllt sind und den Check-in-Vorgang für Sie bequemer und schneller machen.
Reisedokumentendaten (Reisepass, Personalausweis, Aufenthaltsgenehmigung und Visum) können dabei auch per Scan-Funktion eingegeben werden.

Die auf Ihrem Gerät hinterlegten personenbezogenen Daten werden ausschließlich lokal in der App verarbeitet und umfassen:
- Identifikationsdaten für den Check-in (Typ der Vielfliegerkarte, Kartennummer, Nachname, Vorname)
- Kontaktdaten (Mobilnummer oder E-Mail-Adresse)
- Daten von Einreisedokumenten (Reisepass, Personalausweis, Aufenthaltsgenehmigung, Visum, andere Dokumentenarten)

Bitte beachten Sie, dass ein Missbrauch durch Dritte, zum Beispiel bei Diebstahl Ihres Mobiltelefons, nicht ausgeschlossen werden kann. Wir empfehlen Ihnen deshalb Ihr Mobiltelefon entsprechend abzusichern, zum Beispiel mit einer Code-Sperre. Lufthansa weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenspeicherung auf eigene Gefahr geschieht und Lufthansa bei Missbrauch keinerlei Haftung übernimmt.

Ortungsdienste und Flughafenkarten

Erlauben Sie der Lufthansa App Ihren Standort zu verarbeiten (unter den Ortungsdiensteinstellungen der App im jeweiligen Betriebssystem), dann können wir Ihnen Ihren Standort in unseren digitalen Flughafenkarten anzeigen. Diese Einstellung ist Voraussetzung, um Ihnen weitere standortbezogene Services anbieten zu können.
Bei der Lokalisierung verarbeiten wir Tracking-Daten (dynamische IP-Adresse, Standortdaten über die Gerätefunktionen Bluetooth, WLAN, GPS).

Vor-Ort-Informationen


Unsere Vor-Ort-Informationen nutzen Ihren Standort, sofern Sie dem in den Smartphone-Einstellungen unter den Ortungsdiensteinstellungen der App im jeweiligen Betriebssystem zugestimmt haben.
Mit den Vor-Ort-Informationen können wir Ihnen Angebote schicken, die für Ihren Standort relevant sind. Außerdem helfen Sie uns Wartezeiten zum Beispiel an der Sicherheitskontrolle vorherzusagen, indem wir die Bewegungsdaten Ihres Smartphones anonymisiert verarbeiten.
Ihr Standort wird nur für die oben beschriebenen Zwecke verwendet.

Wenn Sie unsere Vor-Ort-Services nicht nutzen möchten, können Sie diese jederzeit in den Einstellungen der Lufthansa App deaktivieren.

Feedback-Angebot

Damit Sie uns Feedback geben können, bieten wir verschiedene Eingangskanäle an. Sie können somit frei entscheiden, auf welche Art Sie mit uns in Kontakt treten möchten. Dafür haben Sie die Möglichkeit, unser Feedbackformular auf der Webseite zu nutzen, um uns Daten zukommen zulassen. Daneben stellt auch ein Brief eine Möglichkeit der Kontaktaufnahme dar. Sie können sich zudem für andere Eingangskanäle entscheiden, wie Telefon, E-Mail-Adresse, Telefax oder Lufthansa App.