Leitfaden für sicheres Reisen

Wir legen in diesen Zeiten besonderen Wert darauf, dass Sie sich auf Ihrer Reise und Ihrem Flug mit Lufthansa wohl fühlen. Aus diesem Grund haben wir und unsere Partner zahlreiche Schutz- und Hygienemaßnahmen umgesetzt.

Illustration einer Frau bei den Reisevorbereitungen zu Hause am PC

Vor der Reise

Die aktuellen Einreisebestimmungen unterscheiden sich von Zielland zu Zielland und können sich kurzfristig ändern. Unter Umständen ist ein negativer Corona-Test nötig.

An vielen Flughäfen können sich Fluggäste auf Covid-19 testen lassen. Informationen zu den Testcentern an den Flughäfen sind nach Eingabe von Ab- und Zielflughafen hier abrufbar.

Lassen Sie auf ausgewählten Strecken Ihre coronabezogenen Reisedokumente vorab prüfen. So kann Ihre digitale Bordkarte für viele Flüge vorab ausgestellt werden.

Wir empfehlen, den digitalen und kontaktlosen Check-in über unsere Website oder die Lufthansa App.

Einzelne Behörden und Flughäfen schränken aktuell die Mitnahme von Handgepäckstücken ein. Das soll die Wartezeit an der Sicherheitskontrolle verringern und das Boarding- und Deboarding beschleunigen.

Auf allen Flügen von und nach Deutschland ist beim Boarding, an Bord und beim Verlassen des Flugzeuges das Tragen einer medizinischen Schutzmaske verpflichtend. Auf Langstreckenflügen empfehlen wir mehrere Masken mitzubringen.

Aktuell sind viele Geschäfte und Restaurants an den Flughäfen geschlossen. Dadurch können die Möglichkeiten zur Verpflegung eingeschränkt sein.

Illustration eines Pärchens mit Mund-Nase-Bedeckung am Check-in

Am Flughafen

An Flughäfen ist das Tragen einer medizinischen Schutzmaske in den Geschäften, Transportmitteln und ggf. auch in den Terminalbereichen verpflichtend.

An den Flughäfen befinden gut sichtbare Spender mit Desinfektionsmittel zur regelmäßigen Desinfektion der Hände.

Wir empfehlen, den digitalen und kontaktlosen Check-in über unsere Website oder die Lufthansa App.

Unsere Self-Service Kiosks ermögliche die kontaktlose Gepäckabgabe.

Einzelne Behörden und Flughäfen schränken aktuell die Mitnahme von Handgepäckstücken ein. Das soll die Wartezeit an der Sicherheitskontrolle verringern und das Boarding- und Deboarding beschleunigen.

Die Nutzung der (Lufthansa) Lounges ist derzeit nur eingeschränkt möglich.

Aufgrund veränderter Prozesse kann es zu längeren Wartezeiten bei der Sicherheitskontrolle kommen. Details stellen die Flughäfen auf ihren Webseiten zur Verfügung.

Illustration von Passagieren mit Mund-Nase-Bedeckung im Flugzeug

Boarding und an Bord

Das Boarding erfolgt in Gruppen und unter Einhaltung des Mindestabstands. Unsere automatischen Boarding Gates ermöglichen kontaktloses Boarding.

Unsere Flugzeugkabinen werden vor und nach jedem Flug gründlich gereinigt. Frequenz und Intensität der Kabinenreinigung wurden zusätzlich erhöht.

Jeder Passagier erhält beim Einsteigen ein Desinfektionstuch zur Reinigung der Oberflächen im Bereich des eigenen Sitzes.

Während des gesamten Aufenthalts an Bord ist das Tragen einer medizinischen Schutzmaske verpflichtend.

Die Frischluftversorgung im Flugzeug tauscht die komplette Luft innerhalb von drei Minuten aus und erzeugt höchste Luftqualität. In Kombination mit einer Mund-Nase-Bedeckung ist so umfassender Schutz gewährleistet.

Illustration eines Pärchens mit Mund-Nase-Bedeckung an einem Zielflughafen

Am Zielflughafen

Die aktuellen Einreisebestimmungen unterscheiden sich von Zielland zu Zielland und können sich kurzfristig ändern. Unter Umständen ist ein negativer Corona-Test nötig.

Zum Schutz aller Fluggäste beim Verlassen des Flugzeugs, muss auch hier der Mindestabstand eingehalten und eine medizinische Schutzmaske getragen werden.

Für Ein- bzw. Rückreisende aus ausländischen Corona-Risikogebieten nach Deutschland gilt eine Quarantänepflicht.

Es kann besonders bei der Einreise aus Risikogebieten mit sehr hohen Inzidenzen oder Gebieten mit einer hohen Verbreitung von Mutationen des Coronavirus verstärkt zu Kontrollen an den Flughäfen kommen.

An vielen Flughäfen besteht die Möglichkeit, einen Corona-Test durchführen zu lassen. Informationen zu den Testcentern an Ihrem Abflughafen finden Sie nach Eingabe Ihres Ab- und Zielflughafens hier.

Auch unsere Partner haben Schutzmaßnahmen für Ihre sichere Weiterreise getroffen. Dabei können sich die Regelungen für den Anschlussflug gegebenenfalls unterscheiden.

Eine Flugbegleiterin der Lufthansa mit Mund-Nase-Bedeckung

Reisen und Corona

Ihre Sicherheit steht bei Lufthansa an erster Stelle. Deshalb finden Sie hier die wichtigsten Informationen zu Ihrer Reiseplanung.

Hände werden unter einem Desinfektionsspender desinfiziert

Erweiterte Umbuchungsmöglichkeiten

Bleiben Sie flexibel und passen Sie Ihre Buchungen ohne Umbuchungsgebühr an.

Eine Frau sitzt im Wartebereich mit Abstandsmarkierungen am Flughafen

Mehr Komfort an Bord

Genießen Sie mehr Komfort an Bord und buchen Sie den Sitz neben sich ab 35 Euro zusätzlich hinzu.