#WeCare – damit Sie unbesorgt fliegen

Auch in diesen besonderen Zeiten legen wir Wert darauf, dass Sie sich bei Ihrem Flug wohl fühlen. Wir haben in den vergangenen Wochen bereits eine Reihe von Maßnahmen getroffen, um unsere Gäste und Mitarbeiter in der aktuellen Situation zu schützen.

Illustration einer Frau bei den Reisevorbereitungen zu Hause am PC

Vor der Reise

Prüfen und beachten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen für Ihr Zielland sowie die Vorschriften am Abflug- und Zielflughafen. Für Deutschland finden Sie alle Informationen auf den Seiten des Auswärtigen Amts.

Wir empfehlen Ihnen immer über unsere digitalen und mobilen Services via Website oder via der Lufthansa App einzuchecken.

Bitte schützen Sie sich und Ihre Mitreisenden! Treten Sie Ihre Reise nur an, wenn Sie sich gesund fühlen. Überprüfen Sie Ihren Gesundheitszustand auf die klassischen Covid-19 Symptome wie z.B. Fieber, Husten, Atembeschwerden, Geruchs- und Geschmacksverlust, aber in der jetzigen Zeit auch auf andere Symptome eines grippalen Infektes. Beim Check-in bestätigen Sie uns bitte, dass Sie in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einem Covid-19 Fall hatten, nicht auf ein ausstehendes Testergebnis warten und selbst auch nicht positiv getestet wurden.

Hinterlegen Sie Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie während Ihrer Reise bei Bedarf kontaktieren können.

Wir bitten Sie, mit möglichst wenig Handgepäck zu reisen. Bitte bedenken Sie bereits beim Packen, dass Sie die Hinweise zu gefährlichen Gegenständen im aufgegebenen Gepäck berücksichtigen.

Vergessen Sie nicht Ihre eigene Maske. Auf Langenstreckenflügen empfehlen wir mehrere Masken mitzubringen und bei Bedarf (bei Durchfeuchtung) zu wechseln. Bringen Sie gegebenenfalls Handdesinfektionsmittel mit. Beachten Sie dabei bitte unbedingt die Vorschriften für die Mitnahme von Flüssigkeiten.

Bedenken Sie, dass viele Geschäfte und Restaurants an den Flughäfen gegebenenfalls noch geschlossen sind.

Illustration eines Pärchens mit Mund-Nase-Bedeckung am Check-in

Am Flughafen

Bitte tragen Sie Ihre Maske jederzeit am Flughafen.

Nutzen Sie die dort bereitgestellten Handdesinfektionsmittel.

Wir empfehlen Ihnen immer über unsere digitalen und mobilen Services via Website oder via der Lufthansa App einzuchecken.

Geben Sie Ihr Gepäck kontaktlos an einem unserer Self-Service Kiosks auf.

Aufgrund veränderter Bestimmungen an der Luftsicherheitskontrolle in Deutschland dürfen Sie derzeit nur ein Handgepäckstück mitführen.

Leider ist die Nutzung der (Lufthansa) Lounges derzeit nur eingeschränkt möglich. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über geöffnete Lounges.

Aufgrund veränderter Prozesse in der Sicherheitskontrolle bitten wir Sie mehr Zeit hierfür einzuplanen. Details entnehmen Sie bitte der Website Ihres Ab- und Zielflughafens.

Illustration von Passagieren mit Mund-Nase-Bedeckung im Flugzeug

Boarding und an Bord

Warten Sie bis Ihre Boarding Gruppe aufgerufen wird und gehen Sie mit Mindestabstand an Bord. Nutzen Sie unsere automatischen Boarding Gates.

Beim Einsteigen überreichen wir Ihnen ein Desinfektionstuch. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass zum Reinigen der Oberflächen im Bereich Ihres Sitzes nur die von uns zur Verfügung gestellten Desinfektionstücher genutzt werden sollten.

Die Frequenz und Intensität der Kabinenreinigung wurde erhöht. Das betrifft insbesondere die Tische, Armlehnen, Sicherheitsgurte, Toiletten und Türgriffe.

Während Ihres gesamten Aufenthalts an Bord gilt die Tragepflicht für eine Mund-Nase-Bedeckung. Visiere (Face Shields), Masken mit Ventil, Schals und Tücher sind an Bord nicht zulässig, da sie die Atemluft zur Seite ausströmen lassen und keinen vergleichbaren Schutz darstellen.

Sofern Sie keine Maske tragen und die Anforderungen dieser Ausnahmeregelung nicht erfüllen, müssen wir Sie von der Beförderung ausschließen.

Aus gesundheitlichen Gründen kann eine Ausnahme von der Maskenpflicht gemacht werden. Akzeptiert wird eine Ausnahme nur mit einem aktuellen (nicht älter als 48 Stunden) negativen PCR-Testresultat in Verbindung mit einem ärztlichen Attest auf dem Lufthansa Group Formular. Bitte informieren Sie uns vor dem Boarding.

Unsere Frischluftversorgung ermöglicht einen kompletten Luftaustausch innerhalb von etwa drei Minuten. Die so entstehende exzellente Luftqualität bietet in Kombination mit einer Mund-Nasen-Bedeckung so viel Schutz, dass ein Mindestabstand zum Sitznachbarn nicht zwingend eingehalten werden muss.

Um auch an Bord den Kontakt zwischen Personen zu minimieren, findet unser Service momentan in angepasster und vereinfachter Form statt.

Illustration eines Pärchens mit Mund-Nase-Bedeckung an einem Zielflughafen

Am Zielflughafen

Nehmen Sie auch beim Verlassen des Flugzeuges Rücksicht auf Ihre Mitreisenden und beachten Sie den Mindestabstand.

Prüfen und beachten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen für Ihr Zielland sowie die aktuellen Vorschriften am Zielflughafen.

Auch unsere Partner haben Maßnahmen für Ihre Sicherheit getroffen. Was Sie persönlich auf dem Anschlussflug und am Umsteigeflughafen beachten sollten, finden Sie hier.

Eine Flugbegleiterin der Lufthansa mit Mund-Nase-Bedeckung

Reisen und Corona

Ihre Sicherheit steht bei Lufthansa an erster Stelle. Deshalb finden Sie hier die wichtigsten Informationen zu Ihrer Reiseplanung.

Hände werden unter einem Desinfektionsspender desinfiziert

Höchste Hygienestandards

Wir haben häufige Fragen und Antworten zum Infektionsschutz in unseren Flugzeugen für Sie zusammengefasst.

Eine Frau sitzt im Wartebereich mit Abstandsmarkierungen am Flughafen

Corona Schnelltests an deutschen Flughäfen

An deutschen Flughäfen besteht die Möglichkeit einen Corona Schnelltest durchführen zu lassen.