Lufthansa Highlights Madrid

 

Lufthansa Reisebericht Highlights Madrid

 

Königlicher Städtetrip

Wer Madrid einmal kennen gelernt hat, kommt gerne immer wieder: wegen des breiten Kulturangebots, der eindrucksvollen Paläste, der monumentalen Boulevards, der lebhaften Stadtviertel mit ihrer kosmopolitischen Stimmung. Die Stadt macht einfach Spaß - und verdankt ihren Charme nicht zuletzt auch der sympathischen spanischen Königsfamilie. Wo Sie Juan Carlos, Sophia, Felipe, Letizia & Co. - zumindest theoretisch - treffen können? Wir verraten es Ihnen!


Zurück zur Übersicht

 
 
top

Paläste, Kathedralen und Shopping

Lufthansa Reisebericht Highlights Madrid

Rund um die schöne Plaza de Oriente im Zentrum der Stadt zeigt sich Madrid von seiner historisch-prächtigen Seite. Herzstück des Platzes ist der gewaltige Palacio Real, der Königspalast. Zwischen 1764 und 1931 residierten hier die spanischen Monarchen hinter wuchtig weiß-grauen Mauern. Das jetzige Staatsoberhaupt, König Juan Carlos I., hat seinen ständigen Wohnsitz vor den Toren der Stadt, die königlichen Hallen im Stadtzentrum stehen daher Besuchern offen. Belohnt werden diese mit barocker Deckenkunst, herrlichen Gemälden von El Greco bis Goya und Waffen- sowie Büchersammlungen. Ist der Hausherr doch zugegen, weht eine blaue Flagge am Palast und die Schlossportale bleiben bis auf weiteres geschlossen. Direkt an der Plaza de Oriente befinden sich auch einige von Madrids schönsten und vornehmsten Cafés.


Info:
Palacio Real: Calle de Bailén, Metro Ópera,
Tel.: +34-91/454 87 00, Öffnungszeiten: Oktober-März Mo-Sa 10-18, So und Feiertag 10-16 Uhr, April-September tgl. 10-20 Uhr, bei festlichen Anlässen geschlossen. Eintritt: 10 € (ermäßigt 5 €).
www.patrimonionacional.es

Lufthansa Reisebericht Highlights Madrid

Auf der Plaza de la Armería, nur ein paar Schritte vom Königspalast entfernt, erheben sich die schmalen Türme der Almudena-Kathedrale. Der klangvolle Name erinnert an die Schutzheilige der Stadt, ihr ist das Gotteshaus gewidmet. 2004 heiratete Kronprinz Felipe hier vor den Augen der Welt seine schöne Letizia, seitdem zählt die Kathedrale zu den beliebtesten Hochzeitskirchen von Madrid.


Info:
Kathedrale Almudena: Calle de Bailén 10, Metro Ópera. Öffnungszeiten: derzeit wegen Restaurierungsarbeiten geschlossen.
www.archimadrid.es/catedral

Lufthansa Reisebericht Highlights Madrid

Neben dem reichen Angebot an Kultur und Palästen wartet die spanische Hauptstadt auch mit königlicher Shoppingvielfalt auf. Diese reicht von den edel-teuren Modeboutiquen im Stadtviertel Salamanca bis hin zu den trashigen Souvenirläden an der Plaza Mayor, von Prada und Co. bis hin zu Plastik-Don-Quijotes und Kastagnetten. Eine gelungene Mischung aus schick und schräg finden Madrid-Reisende beispielsweise in Chueca, dem derzeitigen In-Viertel im Herzen der Stadt. Das alte Barrio hat sich in den letzten Jahren zum beliebten Stadtteil mit vielen hippen Designerläden, Clubs und Restaurants entwickelt. Hier trifft man vor allem auf vergnügungssüchtige Madrilenen. Und mit etwas Glück auch auf Kronprinz Felipe oder andere Royals. ¡Claro!


Info:
Chueca: Metro Chueca

 
top

Königliche Speisen und Leckereien

Lufthansa Reisebericht Highlights Madrid

Im Vergleich zum gewaltigen Palacio Real wirkt dieser aktuelle Wohnsitz der spanischen Königsfamilie fast schon schlicht: Die Residenz Zarzuela liegt hübsch eingebettet zwischen Oliven- und Pinienhainen im Bergland von El Pardo, nordwestlich von Madrid. Das sie umgebende königliche Jagdgelände bietet vielen Madrilenen eine willkommene Abwechslung vom stressigen Stadtalltag. Auf rund 16.000 Hektar darf geradelt, gewandert und die herrliche Natur in vollen Zügen genossen werden. Das tröstet auch darüber hinweg, dass Juan Carlos, Sophia, Felipe und Letizia in ihrem luxuriösen Jagdschlösschen am liebsten unter sich bleiben.

Info:
El Pardo: Bus nach El Pardo-Mingorrubio ab Moncloa

Lufthansa Reisebericht Highlights Madrid

Von Andalusien bis Katalonien, vom Atlantik bis zum Mittelmeer: Madrid vereint die köstlichsten Speisen des Landes - und bietet darüber hinaus natürlich leckere internationale Küche. Das findet auch Kronprinz Felipe, samt königlicher Entourage speist er gerne in dem einen oder anderen Szene-Lokal. Etwa im deftig-traditionellen Casa Lucio in der schönen Altstadtgasse Cava Baja. Auch im Restaurante Horcher, im Asador Imanol oder im Chantarella wurden die Royals bereits gesichtet. Bestes Indiz für hohen Restaurant-Besuch: eine Horde Paparazzi vor der Eingangstür.

Info:
Casa Lucio: Cava Baja 35, Tel.: +34-91/365 82 17, www.casalucio.es. Restaurante Horcher: Calle Alfonso XII 6, Tel.: +34-91/522 07 31, www.restaurantehorcher.com. Asador Imanol: Calle General Díaz Porlier 97,
Tel.: +34-91/309 08 59, www.asadorimanol.com. Restaurante Chantarella: Doctor Fleming 7, Tel.: +34-91/344 10 04, www.chantarella.es

Lufthansa Reisebericht Highlights Madrid

Eine süße Versuchung nicht nur für kleine Königskinder (die hier tatsächlich schon mal genascht haben) ist die Chocolatería San Ginés im Stadtzentrum. Bis spät in die Nacht treffen sich Großstadt-Naschkatzen in der charmant-altmodischen Schokobar zu ‘Chocolate con churros’. Diese frisch gebackenen, länglichen Krapfen werden vor dem Verspeisen in dickflüssige, heiße Schokolade getunkt, vor allem Nachtschwärmer schätzen sie als ebenso köstliche wie kalorienreiche Stärkung zu früher Morgenstunde: Königlich!

Info:
Chocolatería San Ginés: Pasadizo de San Ginés 5, Telefon: +34-91/365 65 46

 

Fotos: Corbis, Mauritius (2), Pablo & Zurita/Bilderberg (2), getty images, Fleisher/Look

 
top


Kunden, die sich diesen Reisebericht angesehen haben, haben sich auch diese Berichte anzeigen lassen:

Lufthansa Highlights Athen
Lufthansa Highlights San Francisco
Lufthansa Highlights Singapur

 
top


Logo Gruner & Jahr


Star Alliance