Am größten Flughafen Deutschlands gibt es eine Menge zu entdecken, auch weil der Flughafenbetreiber Fraport seine Services kontinuierlich erweitert und für Sie stetig verbessert. Informieren Sie sich über neue Services und aktuelle Events am Flughafen Frankfurt.

 
top

Infokioske mit Bordkarten-Scannern geben individuelle Fluggastinformationen.

Passagiere, Abholer und Besucher können sich am Frankfurter Flughafen künftig noch einfacher orientieren: Die Fraport AG stellt derzeit in beiden Terminals rund 90 neue, so genannte Infokioske auf, die mit dem zentralen Informationssystem des Flughafens verbunden sind und einen schnellen und einfachen Zugriff auf alle flugrelevanten Informationen ermöglichen.

Die Infokioske der neuen Generation sind mit Barcode-Scannern ausgestattet. Wenn Passagiere ihre Bordkarte vor das Lesegerät halten, zeigt ihnen das Gerät auf einem Terminalplan automatisch den schnellsten Weg zu ihrem Gate an und informiert darüber hinaus beispielsweise über den aktuellen Status des Fluges oder Änderungen bei Abflugzeit und -gate. Die Geräte lassen sich über große Touch-Screens einfach bedienen. Deren Anzeige ist höhenverstellbar und passt sich so der Größe des Benutzers an.

 
top

30 Minuten Gratis-WLAN im gesamten Terminalbereich.

Am gesamten Flughafen Frankfurt haben Sie 30 Minuten kostenlosen via Wireless LAN. Zusätzlich bieten Ihnen Internetpoints (Internetplätze mit Sitzgelegenheit) sowie 100 Internetstelen (Internetplätze ohne Sitzgelegenheit) Möglichkeiten für angenehmes Internetsurfen.
30 Minuten lang können Sie am Frankfurter Airport das Wireless Local Area Network (W-LAN) des Airports kostenlos nutzen. So sind Sie mit wenigen Klicks online, haben Zugriff auf Ihre E-Mails und alle Informationen des Internets.
Zusätzlich bieten Ihnen Internetpoints (Internetplätze mit Sitzgelegenheit) sowie Internetstelen (Internetplätze ohne Sitzgelegenheit) Möglichkeiten für angenehmes Internetsurfen.

Und so funktioniert der neue Service: Sie starten am eigenen Gerät Ihren individuellen Browser und gelangen automatisch zur Registrierungsseite, auf der Sie Ihre E-Mail Adresse eingeben können. Mit der anschließenden Eingabe des Sicherheitscodes können Sie sich über den HotSpot der Telekom in das Internet einloggen. Die kostenlose Nutzung des W-LAN ist einmal täglich möglich und wird nach 30 Minuten automatisch beendet. Natürlich können Sie danach unter einen neuen Zugangscode anfordern. 24 Stunden im Internet kosten 4,95 Euro.