Flughafeneinrichtungen am Flughafen München (MUC)

 

Flugahafeneinrichtungen am Flughafen München

 
top

Flughafeneinrichtungen

Geld & Telekommunikation:
Banken, Wechselstuben und ein Postamt stehen in beiden Terminals zur Verfügung. Im Zentralbereich, neben dem Service Center, wurde ein Internet-Point eingerichtet: An zehn Computern stehen Besuchern rund um die Uhr neben Internetzugang und MS-Office auch TV-Programme zur Verfügung. Kopier- und Faxmöglichkeiten gibt es im Service Center in beiden Terminals.

Essen & Trinken:
Es gibt zahlreiche Bars und Restaurants in beiden Terminals. Im Terminal 2 gibt es den Spazio Italia (Internet: www.spazio-italia.net), eine Mischung aus italienischem Café und Infotainment Service Center. Das Restaurant-Café Leysieffer im Zentralbereich auf Ebene 03 ist 24 Std. geöffnet.

Einkaufen:
Eine große Auswahl an Geschäften, darunter Bekleidungs- und Geschenkläden sowie Duty-free-Shops (nur im Abflugsbereich) steht in beiden Terminals zur Verfügung.

Weitere Einrichtungen:
Das Service Center des Flughafens (E-Mail: servicecenter@munich-airport.de ) im Zentralbereich bietet eine Reihe von Diensten an, u.a. gibt es Kopier- und Faxmöglichkeiten, einen Babywickelraum, einen Garderoben- und Reinigungsservice, eine Kapelle und eine Gepäckaufbewahrung. Ein Ärztezentrum befindet sich auf Ebene 6 des München Airport Centers, hier gibt es auch eine Apotheke. Die Airport Clinic M befindet sich im Terminal 1 im Modul E auf Ebene 03. In beiden Terminals gibt es mehrere Executive Lounges. Reisende können drei komfortable JTI Raucher-Loungen sowie zehn Raucher-Kabinen mit moderner Ventilation nutzen. Duschmöglichkeiten sowie zwei Friseursalons stehen im Terminal 1 zur Verfügung. Büros für die Mehrwertsteuer-Rückerstattung gibt es in beiden Terminals. Im Servicecenter gibt es ein Fundbüro. Ein öffentlich zugängliches Schwimmbad und eine Sauna befindet sich im Kempinski Health Club im Kempinski Hotel am Flughafen. Ein Meet and Assist Service (Tel: (089) 97 52 13 06) bietet Hilfe und Begleitung für Reisende am Flughafen an. Mitarbeiter mit Kenntnissen inverschiedenen Sprachen betreuen Fluggäste persönlich und führen sie zu ihrem Ziel. Im Besucherpark befindet sich eine Minigolfanlage.