Allgemeine Geschäftsbedingungen - Miles & More Flugprämien

Die AGB können Sie auch ganz einfach ausdrucken. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste in das Fenster und wählen anschießend die Option "Drucken" aus. Die Seite wird nun über Ihren Standarddrucker ausgedruckt.

Beförderungsbedingungen für Fluggäste und Gepäck (ABB Flugpassage)
Miles & More Teilnahmebedingungen
Miles & More Flugprämien
Miles & More Online Shopping

 

 

Miles & More Flugprämien

1. Flugprämien
1.1 Same Day Award
1.2 Oneway Flugprämien
1.3 Kinder Flugprämien / Kleinkinder
1.4 "Rund um die Welt"-Flugprämien
1.5 Star Alliance Flugprämien
1.5.1 Allgemeine Bedingungen
1.5.2 Stopover
1.5.3 Anschlussflüge

2. Buchungsbedingungen
2.1 Zahlung in Meilen und Rückerstattung
2.2 Vorausbuchungsfrist und Ticketgültigkeit
2.3 Umbuchung, Übertragbarkeit und Buchung für eine dritte Person
2.4 Sonderregelungen für Statuskunden
2.4.1 Companion Award
2.5 Online Bedingungen

3. Reduzierte Flugprämien (Saver)
3.1 Alle Buchungsbedingungen im Überblick
3.2 Fly Smart Prämien (Economy Fly Smart)
3.2.1 Buchungsbedingungen
3.2.2 Vorausbuchungsfrist und Ticketgültigkeit
3.3 Sonderprämien
3.3.1 Meilenschnäppchen (Economy Saver)

4.Upgrade Prämien
4.1 Buchungsbedingungen
4.2 Vorausbuchungsfristen und Zahlung
4.3 Spezielle Upgrade Konditionen
4.3.1 Bei Lufthansa, Adria Airways, Aegean Airlines, Air Canada, Air China, Air Dolomiti, Air New Zealand, ANA, Asiana Airlines, Austrian Airlines Group, Brussels Airlines, Croatia Airlines, EgyptAir, Ethiopian Airlines, EVA Air, LOT Polish Airlines, Luxair, SAS Scandinavian Airlines, Shenzhen Airlines, Singapore Airlines, SWISS, TAP Portugal, Thai Airways International, Turkish Airlines und Condor
4.4 Guided Tour für Online Upgrades

 

 

1. Flugprämien

Sofern keine abweichenden Bestimmungen angegeben werden, gelten die nachfolgenden Bedingungen für die Buchung und den Gebrauch von Miles & More Flugprämien. In Ergänzung zu den nachfolgenden Bedingungen finden immer die Beförderungsbedingungen des durchführenden Luftfahrtunternehmens Anwendung.

Flugprämien können Sie online unter www.lufthansa.com oder www.miles-and-more.com für alle von Adria Airways, Austrian Airlines Group, Brussels Airlines, Condor, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines, Lufthansa und SWISS durchgeführten Flüge buchen. Bei der Buchung von Flugprämien mit anderen Miles & More Airline-Partnern und bei Buchung von Flugprämien in Premium Economy Class der LOT hilft Ihnen Ihr
lokales Miles & More Service Team gerne weiter.

Flugprämien können gebucht werden, sofern auf der gewünschten Strecke, Plätze in der für Miles & More Flugprämien relevanten Buchungsklasse verfügbar sind. Hinsichtlich der Preisberechnung findet die im Zeitpunkt der Buchung gültige Star Alliance Flugprämien-Tabelle Anwendung.

Bei der Buchung von Flugprämien über www.lufthansa.com oder www.miles-and-more.com erhalten Sie ein elektronisches Ticket (etix®). Falls der von Ihnen gewünschte Zielflughafen auf Hin- und Rückflug kein etix® anbieten kann, erhalten Sie für Ihre Flugprämie ein reguläres Ticket in Papierform oder eine Hinterlegung am Quick Ticket Automaten des Abflughafens des Hinfluges.

Der Zielflughafen des Hinfluges muss nicht identisch mit dem Abflughafen des Rückfluges sein. Die beiden Flughäfen müssen allerdings innerhalb einer Prämienzone liegen (sog. Gabelflug / Open Jaw). Eine Übersicht über alle wichtigen Buchungsbedingungen finden Sie in Kapitel 2.

1.1 Same Day Award

Sollten der Hin- und Rückflug innerhalb Europas am selben Werktag stattfinden, kommt der Same Day Award zur Anwendung, welcher den gleichen Meilenpreis hat wie die normale Flugprämie.

1.2 Oneway Flugprämie

Flugprämien werden grundsätzlich als Round-Trip gebucht. Hiervon abweichend können Flugprämien auch bei allen Miles & More Airline-Partnern für eine Stecke gebucht werden (Oneway Flugprämie). Bitte beachten Sie, dass Oneway Flugprämien online nur auf von Adria Airways, Austrian Airlines Group, Air Dolomiti, Brussels Airlines, Croatia Airlines, Condor (nur Economy), LOT Polish Airlines (außer Premium Economy Class), Lufthansa, Luxair und SWISS durchgeführten Flügen gebucht werden können.
Für Buchung und Rückfragen hilft Ihnen Ihr lokales Miles & More Service Team gerne weiter.

1.3 Kinder Flugprämien / Kleinkinder

Kleinkinder (vor Vollendung des zweiten Lebensjahres) reisen mit Ihnen kostenfrei, sofern durch sie kein Sitz in Anspruch genommen wird. Durch die Beförderung des Kleinkindes anfallende Steuern und Gebühren werden separat gem. Ziffer 1.5.1 in Rechnung gestellt. Die Angebotskonditionen gelten ausschließlich, sofern Sie und Ihr Kleinkind über das Call Center gebucht werden. Da Steuern und Gebühren auf ausgewählten Flügen auch für Kleinkinder, ohne eigenen Sitz, anfallen können, bitten wir Sie weitere Informationen über Ihr lokales Miles & More Service Team in Erfahrung zu bringen.

Darüber hinaus gibt es für Kinder im Alter von zwei bis elf Jahren (vor Vollendung des 12. Lebensjahres) eine Vergünstigung in Höhe von 25 % auf die für eine normale Flugprämie erforderliche Meilenhöhe. Kinderprämien werden nur auf von Adria Airways, Austrian Airlines Group, Air Dolomiti, Brussels Airlines, Croatia Airlines, Germanwings, LOT Polish Airlines, Lufthansa, Luxair und SWISS durchgeführten Flügen angeboten.
Sollten Sie eine solche Buchung vornehmen wollen, so wenden Sie sich bitte an Ihr lokales Miles & More Service Team, da diese Prämien nicht online buchbar sind.

Die Buchung einer Flugprämie für Kinder oder Kleinkinder ist nur zulässig, wenn sich das Kind oder Kleinkind auf dem Flug in Begleitung einer erwachsenen Person befindet.

1.4 "Rund um die Welt"-Flugprämien

Ein "Rund um die Welt"-Flugprämienticket beinhaltet eine Atlantik- und eine Pazifiküberquerung. Zwischen Antritt des ersten und letzten Interkontinentalfluges müssen mindestens zehn Tage liegen.

Pro "Rund um die Welt"-Flugprämie sind maximal zehn Segmente (maximal neun Anschlussflüge) zulässig. Nichtgeflogene Segmente (Bsp. Flug Frankfurt-Bangkok, Schifffahrt Bangkok-Singapur, Weiterflug ab Singapur) sind erlaubt, werden jedoch als Segment gezählt.

Ein "Rund um die Welt"-Flugprämienticket behält seine Gültigkeit für zwölf Monate nach Ausstellung. Das letzte Flugsegment muss spätestens am letzten Tag der Prämiengültigkeit angetreten werden.

Es ist eine maximale Anzahl von sieben Stopovern vorgesehen.

Von einer Stadt ausgehend sind nicht mehr als zwei Anschlussflüge erlaubt. Im Reiseantrittsland ist nicht mehr als ein internationaler Abflug und nicht mehr als eine internationale Ankunft erlaubt. Sidetrips (Abstecher von der Flugroute) sind erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass diese Flugprämie nur über Ihr lokales Miles & More Service Team buchbar ist.
Neben diesen Konditionen finden die allgemeinen Bedingungen für Miles & More Flugprämien Anwendung (siehe Kapitel 1 + 2).

 

1.5 Star Alliance Flugprämien


1.5.1 Allgemeine Bedingungen
Die allgemeinen Miles & More Teilnahmebedingungen finden Anwendung auf z. B. Flugprämienticket-Gültigkeit, Buchungsfristen und -zeiträume, Ausstellung und Umbuchung von Flugprämientickets usw.
Bitte beachten Sie, dass es für online gebuchte Flugprämien spezielle Bestimmungen gibt (siehe Kapitel 2.2.5).
Die verfügbaren Flugziele und Serviceklassen in den jeweiligen Regionen richten sich nach dem zum Reservierungszeitpunkt gültigen Flugplan von Lufthansa und den Airline-Partnern. Kurzfristig veranlasste Flugplanänderungen werden bei den aufgeführten Meilenwerten und Verbindungen ggf. nicht abgedeckt. Die Verfügbarkeit der Flugprämien kann nach Datum, Saison und Zielort variieren. Einzelne Prämien sind ggf. zu bestimmten Zeiten nicht verfügbar.
Flugprämien sind stets exklusive Steuern und Gebühren. Diese werden separat abgerechnet und per Kreditkarte beglichen (Steuern und Gebühren in USA bis zu 1.000 Dollar abhängig von gebuchter Serviceklasse (First/Business/Economy) z.B.: 30.000 Meilen zuzüglich Steuern und Gebühren und Airline bezogene Gebühren).
Einfache Gabelflüge (Hin- und Rückflugsort sind z.B. nicht identisch) sind erlaubt. Die Prämienhöhe berechnet sich nach der höher gewählten Region.
Wird die Flugprämie in unterschiedlichen Beförderungsklassen gebucht, berechnet sich die Prämienhöhe für die gesamte Reise nach der höheren Klasse.
Im Rahmen der Star Alliance Flugprämien können Sie Flüge von Lufthansa und Star Alliance Partnern als auch weiteren Airline Partnern innerhalb einer Prämie kombinieren. Ausnahme bilden die Sonderkonditionen/besondere Meilenwerte bei ausgewählten Airline Partnern und die Sonderkonditionen bei Flugprämien in Premium Economy Class der LOT.

Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

1.5.2 Stopover
Bitte informieren Sie sich bei Ihrem lokalen Miles & More Service Team über die aktuellen Bedingungen.

1.5.3 Anschlussflüge
Bitte informieren Sie sich bei Ihrem lokalen Miles & More Service Team über die aktuellen Bedingungen.

 

2. Buchungsbedingungen

2.1 Zahlung in Meilen


Die für Ihre Flugprämie erforderliche Anzahl an Meilen errechnet sich auf der Basis eines Hin- und Rückfluges der gewählten Prämienzone, der gewünschten Serviceklasse und der Vorausbuchungsfrist. Für eine Oneway Flugprämie werden 50 % der für Hin- und Rückflug erforderlichen Meilen berechnet (siehe Kapitel 1.2. Oneway Flugprämien).
Für eine Flugprämie für Kinder im Alter zwischen zwei und elf Jahren (vor Vollendung des 12 Lebensjahres) sind 75 % der Meilen für eine reguläre Flugprämie mit Hin- und Rückflug erforderlich (siehe Kapitel 1.3. Kinder Flugprämien).
Kinder Flugprämien können aktuell nur telefonisch über Ihr lokales Miles & More Service Team gebucht werden.
Die für die Buchung von Flugprämien benötigten Meilen werden Ihrem Meilenkonto nach Abschluss der Reservierung abgebucht.

Anfallende Steuern und Gebühren werden separat berechnet und ggf. Ihrer Kreditkarte belastet. Für Inlands- und grenzüberschreitende Prämienflüge in Europa können die Steuern und Gebühren alternativ auch durch Meilen beglichen werden (ausgenommen Gebühren für Umbuchung, Stornierung, Expressgebühren etc.).

Kunden mit einem Wohnsitz in Deutschland können bei der Online Buchung eines etix® am elektronischen Lastschriftverfahren (ELV) teilnehmen.

2.2 Vorausbuchungsfrist und Ticketgültigkeit


Ihre Flugprämie können Sie bis zu 361 Tage vor gewünschtem Reiseantritt buchen. Flugprämien sind bis zwölf Monate nach Ausstellungsdatum gültig.
Sind die für die Flugprämie gewünschten Flughäfen etix®-fähig, ist die Buchung Ihrer Flugprämie bis zwei Werktage vor Abflug entgeltfrei.
Bei einer Zeitspanne von weniger als zwei Werktagen zwischen Reservierung und Abflugzeit kann Ihr Flugprämienwunsch leider nicht mehr termingerecht berücksichtigt werden.

Wenn Sie sich kurzfristig für die Buchung einer Flugprämie entscheiden (vier bis sieben Werktage vor Reiseantritt), bei welcher eine etix®-Nutzung aufgrund der lokalen Gegebenheiten nicht möglich ist, schicken wir Ihnen Ihr Ticket per Expressversand gegen eine Servicegebühr von 20 € innerhalb Deutschlands und Europas bzw. 40 € weltweit zu.
Wenn Sie Ihre Flugprämie für einen nicht etix®-fähigen Flughafen bis spätestens sieben Werktage vor geplantem Reisebeginn buchen, bekommen Sie Ihr Flugprämienticket umgehend per Post. Bitte überprüfen Sie die Richtigkeit und Vollständigkeit Ihrer Adressdaten in Ihrem Miles & More Online Profil.

2.3 Umbuchung, Stornierung, Übertragbarkeit und Buchung für eine dritte Person


Für die Umbuchung oder Stornierung einer Flugprämie werden 50 € bzw. 70 CHF/60 USD berechnet. Bei bestimmten Flugprämien kann dieser Betrag abweichen bzw. entfallen. Eine Umbuchung ist nur hinsichtlich des Datums und der Uhrzeit möglich. Eine Änderung der Strecken ist nicht möglich.

Eine ausgestellte Flugprämie ist nicht übertragbar. Der Verkauf, Tausch und das Anbieten zur Versteigerung von Prämiendokumenten ist untersagt. Meilen von unterschiedlichen Meilenkonten können nicht übertragen oder miteinander kombiniert werden.

Sie können Flugprämien ebenfalls an Freunde und Verwandte unentgeltlich weitergeben, ohne dass Sie als Begleitperson mitreisen. Flugprämien die an Dritte weitergegeben werden, müssen von Ihnen persönlich gebucht werden. Der jeweilige Meilenbetrag wird von Ihrem Meilenkonto eingezogen.

2.4 Sonderregelungen für Statuskunden



2.4.1 Companion Award
Für Senatoren und HON Circle Member besteht die Möglichkeit, den Companion Award online zu buchen. Bei einem Companion Award müssen der Miles & More Teilnehmer und die begleitende Person (Companion) die komplette Reise gemeinsam durchführen. Der Companion erhält eine Ermäßigung in Höhe von 50 % auf die Flugprämie. Bei reduzierten Flugprämien (wie z.B. Fly Smart, Meilenschnäppchen (Economy Saver) und Kinderflugprämien findet der Companion Award keine Anwendung.

2.5 Online Bedingungen
Fly Smart Flugprämien sind nur online buchbar und werden nicht weiter ermäßigt.
Veränderungen der Streckenführungen sind in der Online Flugprämienbuchung nicht möglich.

Eine Stornierung Ihrer online gebuchten Flugprämie ist aktuell nur über Ihr lokales Miles & More Service Team möglich. Umbuchungen, falls gestattet, können Sie direkt online vornehmen. Bitte beachten Sie, dass für Umbuchungen und Stornierungen eine Gebühr in Höhe von 50 € pro Person und Umbuchung berechnet wird.

Bitte beachten sie, dass es für reduzierte Flugprämien abweichende / ergänzende Buchungsbestimmungen gibt. (siehe hierzu Kapitel 3. Reduzierte Flugprämien)

 

3. Reduzierte Flugprämien

3.1 Alle allgemeinen Buchungsbedingungen im Überblick


Reduzierte Flugprämien können nur gebucht werden, sofern auf der gewünschten Strecke Plätze in der für reduzierte Miles & More Flugprämien relevanten Buchungsklasse verfügbar sind. Reduzierte Flugprämien sind exklusive Steuern und Gebühren. Der Companion Award für Senatoren und HON Circle Member ist bei reduzierten Flugprämien nicht möglich (siehe Kapitel 2.4.1 Companion Award). Dies gilt auch für Kinder und Oneway Flugprämien (siehe Kapitel 1.2 One-way Flugprämien und 1.3 Kinder Flugprämien).

Reduzierte Flugprämien mit Umsteigeverbindungen:
Hier wird automatisch immer der nächste verfügbare Weiterflug genommen. Eine freie Auswahl des Anschlussfluges ist nicht möglich, auch nicht über Ihr lokales Miles & More Service Team.

Umbuchung / Stornierung:
Für reduzierte Flugprämien besteht keine Umbuchungs- bzw. Stornierungsmöglichkeit. Eine Erstattung der Meilen findet nicht statt. Gezahlte Steuern & Gebühren werden, exklusive des Betrages, der auf die YQ-Gebühr entfällt, erstattet. Die Ziffer 10.3.2 der Beförderungsbedingungen für Fluggäste und Gepäck (ABB Flugpassage) gilt entsprechend. Sollten Sie die Steuern & Gebühren pauschal mit Meilen abgegolten haben, entsprechen 12.000 Meilen der YQ-Gebühr.

Ticketgültigkeit:
Die maximale Ticketgültigkeit beträgt einen Monat ab Reiseantritt.

Die hier aufgeführten Buchungsbedingungen gelten für alle reduzierten Flugprämien. Sollte es darüber hinaus noch spezielle Buchungsbedingungen geben, so finden Sie diese in den folgenden Kapiteln.

3.2. Fly Smart Prämien


Fly Smart Flugprämien können für weniger Meilen als reguläre Flugprämien erworben werden und unterliegen aus diesem Grund besonderen Bedingungen.

3.2.1. Buchungsbedingungen
Fly Smart Flugprämien sind nur bei entsprechender Verfügbarkeit buchbar. Sie können in der Economy und Business Class online gebucht werden und nur auf Strecken für Zielorte, die über die Auswahl "Airports" in der Online Flugprämienbuchung abgedeckt werden.
Sie gelten für alle von Adria Airways, der Austrian Airlines Group, Condor*, Croatia Airlines, Germanwings, LOT Polish Airlines*, Lufthansa und SWISS durchgeführten Flüge mit JP-, OS-, DE-, OU-, 4U-, LO-, LH- und LX- Flugnummer.

* Nicht verfügbar für die Condor Business Class und für die LOT Polish Airlines Premium Economy Class.

3.2.2. Vorausbuchungsfrist und Ticketgültigkeit

Buchungszeitraum:
Zwischen zwei Wochen und zwei Werktagen vor dem gewünschten Abflugtermin.
Bei Ausstellung eines Papiertickets bis vier Werktage vor Abflug.
Die Ausstellung eines Papiertickets ist nur möglich, wenn die Strecke die Buchung als elektronisches Ticket (etix®) nicht zulässt. Wird hierbei die Frist von sieben Werktagen unterschritten, fällt eine Expressservicegebühr in Höhe von 20 € innerhalb Deutschlands und Europas bzw. 40 € weltweit an.

Mindestaufenthalt:
Für Flugprämien innerhalb der Zonen Deutschland und Europa sowie für Flugprämien innerhalb einer beliebigen anderen Region gilt: frühestmöglicher Rückflug ist Sonntag nach Reiseantritt.

Bei Fly Smart Flugprämien zu interkontinentalen Zielen beträgt Ihr Mindestaufenthalt sieben Tage.

3.3 Sonderprämien


Sonderprämien können für weniger Meilen als reguläre Flugprämien und als Fly Smart Prämien erworben werden und unterliegen aus diesem Grund besonderen Bedingungen.

3.3.1 Meilenschnäppchen (Economy Saver)
Meilenschnäppchen sind zeitlich begrenzte Sonderprämien und exklusive Steuern und Gebühren.

Meilenschnäppchen sind nur auf Strecken bzw. für Zielorte buchbar, die als gesondertes Angebot in den entsprechenden Miles & More Medien kommuniziert werden. Online finden Sie weitere Informationen unter www.miles-and-more.com - Meilen einlösen - Flug sowie im Kapitel 3.1.

Bitte beachten Sie, dass für jedes Meilenschnäppchen gesonderte Bedingungen für den Reise- und Buchungszeitraum gelten. Mehr Informationen finden Sie unter www.miles-and-more.com - Meilen einlösen - Flug.

Für Meilenschnäppchen gilt ein Mindestaufenthalt von einem Tag.

 

4. Upgrade Prämien

Mit Miles & More Upgrade Prämien können Sie für Ihre Meilen auf von Adria Airways*, Aegean Airlines, Air Canada, Air China, Air India*, Air New Zealand, All Nippon Airways (ANA), Asiana Airlines, Austrian Airlines Group, Brussels Airlines, Condor*, Croatia Airlines*, EgyptAir, Ethiopian Airlines, EVA Air, LOT Polish Airlines**, Lufthansa**, Luxair*, Shenzhen Airlines, SWISS, SAS Scandinavian Airlines, Singapore Airlines, TAP Portugal, Thai Airways International, Turkish Airlines, und United durchgeführten Flügen mit JP-, AC-, AI-, A3-, BR-, CA-, ET-, MS-, NH-, NZ-, OZ-, OS-, DE-, OU-, LO-, LH-, LG-, LX-, SK-, SN-, SQ-, TP-, TG-, TK-, UA- und ZH-Flugnummern in einer höheren Reiseklasse fliegen. Codeshare Flüge sind nicht möglich.

Alle auf Ihr ursprünglich ausgestelltes Ticket anwendbaren Bedingungen gelten auch in Verbindung mit der Buchung einer Upgrade Prämie. Eine Upgrade Prämie gilt jeweils nur für die von einem Flug-Coupon des Tickets abgedeckte Flugstrecke. Ein Upgrade Zertifikat ist für die Dauer von zwölf Monaten gültig.

* Bei diesen Miles & More Airline-Partnern können Sie Ihre Upgrade Prämien leider nicht online buchen.
** Upgrade Prämien bei LOT Polish Airlines und Lufthansa von der Premium Economy Class in die Business Class können leider nicht online gebucht werden. Upgrade Prämien aus der Economy Class in die Premium Economy Class sind derzeit nur bei Lufthansa und nicht online
möglich.


4.1 Buchungsbedingungen

Eine Upgrade Prämie können Sie jeweils nur für die nächst höhere Serviceklasse buchen.
Die Höhe der Upgrade Prämie richtet sich nach der Buchungsklasse des Tickets. Bitte beachten Sie: Die angegebenen Meilenwerte gelten für eine Flugstrecke, d. h. einen Flugcoupon. Sind für die Reise mehrere Flugstrecken/-coupons erforderlich, summieren sich die Meilenwerte.
Voraussetzung ist ein voll bezahlter, über www.lufthansa.com oder über die Miles & More Online Plattformen gebuchter Flug (Flugprämientickets ausgeschlossen), für welchen das Ticket bereits ausgestellt wurde. Somit müssen alle Strecken, für die ein Upgrade gebucht werden soll, vorher in der Zahlklasse bestätigt sein. Upgrades können nur für bestätigte Strecken und bei entsprechender Verfügbarkeit in Premium Economy Class, Business Class bzw. First Class gebucht werden.
Auf einem europäischen Inlandsflug ist ein Upgrade nur in Verbindung mit einem interkontinentalen Business Class Upgrade und dann kostenlos möglich. Premium Economy Upgrades bei Lufthansa werden generell nur auf interkontinentalen Flügen angeboten.

Beim elektronischen Upgrade (eUpgrade) ist auch eine Wartelistenbuchung möglich. Dies ist bei Austrian Airlines Group, LOT Polish Airlines, Lufthansa und SWISS möglich.
Upgrades auf Gruppenbuchungen sind nicht immer online möglich. Diese können nur über Ihr lokales Miles & More Service Team angefragt werden.

Für Upgrade Prämien bei LOT Polish Airlines von der Premium Economy Class in die Business Class gelten Sonderbedingungen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem lokalen Service Center. Upgrade Prämien bei LOT Polish Airlines aus der Economy Class in die Premium Economy Class sind derzeit leider nicht möglich.


4.2 Vorausbuchungsfristen und Zahlung

Für Flüge mit der Austrian Airlines Group, LOT Polish Airlines (nicht bei Flügen in Premium Economy Class), Lufthansa und SWISS ist ein elektronisches Upgrade (eUpgrade) bis zu drei Stunden vor Abflug buchbar. Diese Frist kann ggf. von Destination zu Destination abweichen, da diese auch von anderen Faktoren wie z.B. der Essensbestellung abhängen kann. Voraussetzung: Der Abflug erfolgt von einer Destination, an der ein eUpgrade möglich ist. Sonst muss ein Upgrade in Papierform ausgestellt werden. Informationen zu diesen Destinationen erhalten Sie bei Ihrem lokalen Miles & More Service Team.

Falls Ihre Upgrade Prämie nur in Papierform ausgestellt werden kann, müssen Sie die Reservierung hierfür mindestens sieben Werktage vor dem gewünschten Flugdatum vornehmen.
Eine Buchung ist nur bis vier Werktage vor dem gewünschten Flugdatum möglich. Die benötigten Meilen werden Ihrem Meilenkonto im Anschluss an die Reservierung automatisch abgezogen. Bei Wartelistenbuchungen werden die Meilen erst bei Bestätigung abgebucht.

Kleinkinder (unter zwei Jahren) reisen mit Ihnen kostenfrei, sofern durch sie kein Sitz in Anspruch genommen wird.

4.3 Spezielle Upgrade Konditionen

4.3.1 Bei Lufthansa, Adria Airways, Aegean Airlines, Air Canada, Air China, Air Dolomiti, Air India, Air New Zealand, ANA, Asiana Airlines, Austrian Airlines Group, Brussels Airlines, Croatia Airlines, EgyptAir, Ethiopian Airlines, EVA Air, LOT Polish Airlines, Luxair, SAS Scandinavian Airlines, Shenzhen Airlines, Singapore Airlines, SWISS, TAP Portugal, Thai Airways International, Turkish Airlines und Condor*

html_list
  • Miles & More Upgrades bei Condor von Economy Class in die Premium Economy Class (Buchungsklasse Y, O, Z) sowie Upgrades von der Premium Economy Class in die Business Class sind nicht möglich. Es sind ausschließlich Upgrades von der Economy Class (kein Ausschluss von Buchungsklassen) in die Business Class möglich. Es gelten die Werte aus der Spalte B, Y.
  • Miles & More Upgrades bei LOT Polish Airlines von der Economy Class in die Premium Economy Class oder von der Premium Economy Class in die Business Class können über Ihr lokales Service Center gebucht werden.
  • Bei Luxair sind Upgrades nur bei Buchungen in den Buchungsklassen M, Y und K möglich.
  • Upgrades mit LH, JP, EN, OS, OU, LO, SN und LX sind bei manchen besonders günstigen Angeboten nicht möglich.
    • Auf Europaflügen sind das folgende Buchungsklassen bei:
      • Adria Airways (JP) A, E, G, K, L, O, Q, S, V, W
      • Austrian Airlines Group (OS) E, K, L, T
      • Croatia Airlines (OU) A, E, F, J, K, L, T, O, U
      • SWISS (LX) E, K, L
      • Air Dolomiti (EN) E, L, T
      • Lufthansa (LH) E, K, L, T
      • LOT Polish Airlines (LO) G, L, O, S, T, U, V, W für Upgrades in die Premium Economy Class und E, G, H, K, L, O, Q, R, S, T, U, V, W für Upgrades in die Business Class
      • Brussels Airlines (SN) E, G, K, L, T
    • Auf Interkontinentalflügen sind das folgende Buchungsklassen bei:
      • LOT Polish Airlines (LO) G, L, O, S, T, U, V, W für Upgrades in die Premium Economy Class und E, G, H, K, L, M, O, Q, R, S, T, U, V, W für Upgrades in die Business Class
      • SWISS (LX) E, K, L, T
      • Austrian Airlines (OS) E, K, L, T
      • Lufthansa (LH) K, L, N, P, T, Z
      • Brussels Airlines (SN) E, G, K, L, T
  • Innereuropäische Upgrades für Inlandsflüge sind nur auf Anschlussflügen in Kombination mit Upgrades auf Interkontinentalflügen möglich und in den Meilen für das Upgrade des Interkontinentalfluges bereits enthalten.
  • Premium Economy Upgrades bei Lufthansa sind generell nur auf interkontinentalen Flügen möglich. Innereuropäische Upgrades für Inlandsflüge sind hier in Kombination nicht möglich. Diese verbleiben in Economy Class.
  • Für Upgrades bei Condor, Adria Airways, Croatia Airlines oder Luxair müssen Papierzertifikate (bis 12 Monate gültig) ausgestellt werden, daher muss die Buchung mindestens 4 Werktage vor Abflug erfolgen.
  • Weitere Informationen zu Upgrades bei der SWISS finden Sie auf www.miles-and-more.com
  • Upgrades bei Air Canada (AC), Aegean Airlines (A3), Air China (CA), Air India (AI) ,Air New Zealand (NZ), ANA (NH), Asiana Airlines (OZ), EgyptAir (MS), Ethiopian Airlines (ET), EVA Air (BR), SAS Scandinavian Airlines (SK), Singapore Airlines (SQ), TAP Portugal (TP), Thai Airways International (TG), Turkish Airlines (TK) und United (UA) sind aus den Economy Buchungsklassen Y und B möglich (bei BR zusätzlich auch K, bei CA zusätzlich auch W, bei ET zusätzlich auch G und S, bei SK und SQ zusätzlich auch S, bei NH zusätzlich E, bei NZ zusätzlich O und U, bei ZH zusätzlich auch M und H). Ist eine First Class verfügbar sind bei diesen Fluggesellschaften Upgrades aus den Business Buchungsklassen C und D möglich (bei SQ zusätzlich J und Z, bei NH und UA zusätzlich J).
  • Upgrades sind nur papierlos (eUpgrades) möglich.
 

* Upgrades sind nur auf den genannten Airline-Partnern möglich. Es muss sich hierbei um eine Flugnummer der durchführenden Fluggesellschaft handeln (sog. Operating Carrier)


4.4 Guided Tour für Online Upgrades


Hier finden Sie eine detaillierte Einführung in das Thema Online-Buchung von Upgrades.