Am größten Flughafen Deutschlands gibt es eine Menge zu entdecken, auch weil der Flughafenbetreiber Fraport seine Services kontinuierlich erweitert und für Sie stetig verbessert. Informieren Sie sich über neue Services und aktuelle Events am Flughafen Frankfurt.

 
top

Komfortabler Einkaufen und Reisen: „Home Delivery“-Service komplettiert Duty-free-Angebot am Flughafen Frankfurt

Wer bislang auf den Besuch im Duty-free-Shop verzichtet hat, weil er die eingekauften Waren nicht noch zusätzlich zum schweren Gepäck tragen wollte, für den gibt es jetzt einen neuen Service. Mit „Home Delivery“ können sich Reisende ihre Einkäufe aus den 25 Heinemann Duty-free- und Travel Value-Shops am Flughafen Frankfurt komfortabel nach Hause schicken lassen.

Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von drei Werktagen. Im Falle einer längeren Abwesenheit kann auch ein Wunschtermin bis zu acht Wochen nach dem Tag der Bestellung angegeben werden. Die Versandkostenpauschale beträgt 4,95 Euro und entfällt ab einem Bestellwert von 50 Euro.

Die Voraussetzungen für den neuen Home Delivery-Service:

html_list
  • Das Angebot gilt zunächst ausschließlich für Reisende innerhalb der EU (Abflugs- und Ankunftsort).
  • Die Lieferadresse muss in Deutschland sein. Die Rechnungsadresse kann abweichen.
  • Der „Home Delivery“-Service gilt für Reisende ab 18 Jahre mit gültiger E-Mail-Adresse.
 


Um sicherzustellen, dass es sich bei dem Besteller um einen Reisenden mit gültigem Flugticket handelt, wird eine Flugdatenprüfung durchgeführt. Nach erfolgreicher Überprüfung, kann der Kunde ab drei Monate vor seinem Flug im Rahmen der maximalen Bestellmengen* auch mehrmals online einkaufen - bis einschließlich dem Tag des Abflugs.

Bei den Online-Einkäufen gelten die gleichen Preisvorteile & Konditionen wie beim Einkauf vor Ort. Für Inhaber der Miles & More Karte bedeutet das: Mit jeder Bestellung können Meilen gesammelt werden. Den Kunden steht das Sortiment aus Parfum, Kosmetik, Wein, Champagner, Spirituosen und Süßwaren zur Verfügung. Tabakwaren dürfen aufgrund gesetzlicher Vorschriften nicht verschickt werden.


Mehr Informationen zum Lieferservice

 

* drei Stück vom gleichen Artikel im Bereich Parfum und Kosmetik und 24 Flaschen aus der Warengruppe Spirituosen. Süßigkeiten oder Produkte aus dem Fine Food-Sortiment können unbegrenzt eingekauft werden.

 
top

Neue Frankfurt Airport App: Verbesserte Funktionen und Inhalte

Der Frankfurter Flughafen hat seine „Frankfurt Airport App“ optisch und inhaltlich überarbeitet. Die mobile Anwendung bietet zahlreiche Services und überzeugt durch hohe Bedienfreundlichkeit. Neben der deutschen und der englischen Version steht auch eine Fassung in chinesischer Sprache zur Verfügung. Die Frankfurt Airport App 2.0 steht bereits im Google Play Store zum Download bereit und wird in Kürze auch im App Store zum kostenlosen Download angeboten.

Die App unterstützt Fluggäste bereits vor Reisebeginn durch Tipps zu Anreise, Parken und Orientierung am Flughafen. Nutzer erhalten Echtzeitangaben zum eigenen Flug, wie bsp. Verspätungen oder Gate-Wechsel sowie aktuelle Rabatt-Coupons der Flughafen-Shops und -Restaurants. Zu sämtlichen Flughafen-Einrichtungen geleitet eine Navigationsfunktion direkt den Weg. In der chinesischen Sprachversion können sämtliche Service-, Shopping- und Gastronomieangebote über Bewertungsplattformen beurteilt werden. Dieses wird demnächst auch für die deutsche und die englische Version freigeschaltet.
Speziell für internationale Passagiere wurde auch der Tax Refund Calculator entwickelt, den in dieser Form kein anderer Großflughafen bietet: Bereits während des Shoppings errechnet er die entsprechende Steuerersparnis beim Einkauf.

Weitere Services des Frankfurter Flughafens unter www.frankfurt-airport.de

 
top

Kostenfreies Internet rund um die Uhr: Erster deutscher Großflughafen mit uneingeschränktem WLAN

Passagiere und Besucher können ab sofort das WLAN des Frankfurter Flughafens 24 Stunden am Tag kostenlos nutzen. Der Service wird durch mehr als 300 WLAN-Access Points vor allem in den Abflugbereichen des Airports angeboten und über das HotSpot-Portal der Deutschen Telekom umgesetzt. Interessant für Passagiere, die einen längeren Aufenthalt am Flughafen haben: Das Angebot des 24-stündigen, kostenlosen WLANs kann beliebig oft genutzt werden.

 
top

Flughafen Frankfurt: Duty Free Produkte im Internet vorbestellen

Duty Free Bummel im Internet:

Wer schnell zum Flugzeug muss, der hat am Airport nur wenig Muße fürs Shopping. Dank des „Pre-Order“-Service von Heinemann muss nicht auf günstige Duty Free Angebote verzichtet werden. Einfach online aus dem reichhaltigen Angebot an Parfüm, Kosmetik, Spirituosen, Süß- oder Spielwaren, Tabakwaren oder Weinen auswählen, vorbestellen und vor dem Abflug im Duty Free Shop - auf dem Weg zum Gate - abholen.

Der Einkaufsbummel ist denkbar einfach:

Unter: http://www.frankfurt-airport.de/content/frankfurt_airport/de/einkaufen_erleben/duty_free.html Wunschprodukte aussuchen und in den Warenkorb legen. Abflugdatum und Zielflughafen eingeben und fertig. Die Einkäufe stehen am Reisetag am Service-Counter des ausgewählten Heinemann Duty Free Shops am Flughafen Frankfurt bereit. Eine Wegbeschreibung erhält der Kunde in einer separaten Bestätigungsemail. Gegen Vorzeigen der Bordkarte können die Produkte dann ohne Zeitverlust auf dem Weg zum Gate mitgenommen werden.

Das Pre-Order-Shopping funktioniert bis zwölf Stunden vor Abflug. Produkte über das Internet bei Heinemann Duty Free zu bestellen ist Teil des Serviceprogramms "Great to have you here!" des Flughafen Frankfurts.

 
top

Flughafen Frankfurt hat höchste Kundenzufriedenheit aller Airports in Deutschland

Gütesiegel „Service Champion“ in Gold belegt Erfolg von „Great to have you here!“

Der Frankfurter Flughafen punktet bei den Passagieren: Nach einer aktuellen Studie kann sich Deutschlands größter Flughafen über die höchste Kundenzufriedenheit aller heimische Airports freuen. Darüber hinaus zählt der Flughafen als „Service Champion“ in Gold nunmehr in Sachen Serviceerlebnis zu den 100 besten heimischen Unternehmen.

„Der Sprung in die Top-100 und zum Branchensieger ist Ergebnis der kontinuierlichen Investitionen in unser Service-Angebot“, so Thomas Kirner, Leiter Servicequalität der Fraport AG. „Dabei haben wir mit ‚Great to have you here!‘ ein Programm ins Leben gerufen, dass das Abfliegen und Umsteigen noch schneller und komfortabler macht.

Zu den wichtigsten Neuerungen der letzten Jahre gehören unter anderem:

html_list
  • Einrichtung bequemer Ruhezonen für Erwachsene
  • Großzügige Spielflächen für Kinder
  • Raucherlounges
  • Online Services wie Airport Guide, Transfer Guide (in jeweils 11 Sprachen)
  • Frankfurt Airport App zur Orientierung am Flughafen
 

Die „Service Champions“, Deutschlands größtes Gütesiegel für Kundenzufriedenheit, basieren auf mehr als einer Million Kundenbewertungen zu über 1.500 Unternehmen aus 180 Branchen. Das Ranking wird gemeinsam vom Marktforschungsunternehmen ServiceValue, der Goethe-Universität in Frankfurt und der Tageszeitung „Die Welt“ erstellt.

 
top

Vier Gebetsräume laden Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen zum Verweilen ein

Einmalig an deutschen Flughäfen gibt es am Frankfurter Flughafen für Christen, Juden und Muslime , die 24 Stunden geöffnet haben. Orte der Stille um innezuhalten und durchzuatmen. Es finden regelmäßig Gebete, Gottesdienste und Konzerte statt.

 
top

Ankommenden Passagieren steht in der Ankunft B ein neues Welcome Center zur Verfügung.

Die Informationsschalter sind oft die ersten Anlaufstellen für Passagiere an unserem Flughafen. Freundliche und motivierte Mitarbeiter sind mehrsprachig für Sie da und helfen Ihnen gerne weiter.

Außer dem neuen Welcome Center in der Ankunft B gibt es weitere Service Points und Informationsschalter in den Terminals 1 und 2.

 
top

Mehrsprachige Service Guides geben Passagieren Orientierung und helfen weiter.

Das Frankfurter Luftverkehrsdrehkreuz macht es internationalen Passagieren jetzt noch leichter, sich in den Terminals zurechtzufinden. Ob aus China, Russland oder Portugal – die meisten Reisenden finden die wichtigsten Broschüren jetzt in ihrer Muttersprache. Der Airport Guide, der Transfer Guide sowie die Shoppingpläne stehen auf der Internetseite des Flughafens in neun Sprachen zum kostenlosen Download bereit: in Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch, Koreanisch, Mandarin, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. Den Shopping Guide gibt es zusätzlich auch auf Italienisch.

Wo finde ich die Check-in-Schalter meiner Airline? Wo kann ich entspannen oder mein Handy aufladen? Wo bekomme ich die Mehrwertsteuer zurückerstattet? Wie komme ich am schnellsten zu meinem Gate für den Weiterflug? Wie kann ich meinen Aufenthalt am Flughafen am besten gestalten? Diese und viele weitere Fragen beantworten die beiden Broschüren. Der Airport Guide richtet sich dabei an Passagiere, die in Frankfurt abfliegen oder ankommen, der Transfer Guide an Umsteiger. Der Shopping Guide umfasst einen großen Terminalplan, auf dem alle Geschäfte und Restaurants eingezeichnet sind.

 
top

„Chinese Personal Shoppers“ helfen Passagieren bei Ihrer Shoppingtour in ihrer Landessprache.

Der Frankfurter Flughafen bietet seinen chinesischen Passagieren seit kurzem einen besonderen Service: So genannte Chinese Personal Shopper kümmern sich um Fluggäste aus dem Reich der Mitte. Sie beraten Chinesen beim Einkaufen und helfen ihnen bei der Rückerstattung der Mehrwertsteuer. Falls gewünscht, begleiten die Flughafenmitarbeiter die chinesischen Fluggäste auch durch die Sicherheitskontrolle bis zum Gate.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Chinesische Passagiere, die das Einkaufen am Airport mit einen Personal Shopper ausprobieren wollen, können einfach und spontan diese Nummer anrufen: 0049-174-1550602. Der Einkaufsservice ist kostenlos.

Neben den Personal Chinese Shoppern stellt der Flughafen Frankfurt natürlich auch allen anderen Gästen Shopping Assistants zu Verfügung. Täglich sind bis zu zehn Shopping Assistants in den unterschiedlichen Bereichen des Flughafens an zentralen Plätzen im Einsatz. Jeder von ihnen spricht Deutsch, Englisch und bis zu drei weiteren Sprachen. Sie stellen nicht nur Verkaufsförderer und freundliche Orientierungshelfer dar, sondern nehmen den Passagieren durch ihre Ansprache und Ruhe auch den Stress vor der „großen“ Reise. Sie erkennen die Shopping Assistants an Ihren orangefarbenen Jackets und ihrem freundlichen Lächeln.

 
top

Frankfurt Airport engagiert „Personal Shopper“ für russische Fluggäste

Der Frankfurter Flughafen hat seinen Personal-Shopper-Service ausgeweitet und stellt seit Kurzem auch russischen Passagieren persönliche Berater zur Seite. Zwei so genannte „Russian Personal Shopper“ kümmern sich täglich von 10 bis 19 Uhr um Fluggäste aus dem Osten. Sie beraten russische Passagiere beim Einkaufen, helfen ihnen bei der Rückerstattung der Mehrwertsteuer und begleiten sie auf Wunsch durch die Sicherheitskontrolle bis zum Gate.

 

Russischer Personal Shopper bieten kompetenten Service anEine vorherige Anmeldung für die Einkaufsberater ist möglich, aber nicht nötig. Russische Passagiere, die nette und kompetente Begleitung beim Einkaufen am Airport ausprobieren wollen oder Fragen dazu haben, können eine Mail an rps@frankfurt-airport.de schreiben oder spontan die Nummer 0049-174/1550609 anrufen. Die Begleitung durch russische Shopping-Experten ist, ebenso wie bei dem seit September 2012 eingeführten Chinese Personal Shopper (Telefonnummer 0049-174/1550606; cps@frankfurt-airport.de ). selbstverständlich kostenlos.

Zum Service für russische Fluggäste zählen auch Broschüren in ihrer Heimatsprache, die ihnen den Aufenthalt in Frankfurt leicht machen. Sowohl der Airport Guide, der Transfer Guide als auch der Shopping & Dining Plan für die Terminals können kostenlos von der Internetseite des Flughafens heruntergeladen werden.

 
top

Für Spiel und Spaß bietet Fraport neun Kinderspielflächen für kleine Passagiere an.

Der Flughafen wird zum Abenteuerland für kleine Entdecker.
Mittlerweile sind sieben neue Spielflächen hinter den Sicherheitskontrollen eröffnet. Dort lockt jeweils ein anderes Abenteuer, und die Kinder können sich austoben. Im Terminal 1 am Gate B22 klettern sie auf einen Hubschrauber, am Gate B44 tauchen sie in den Ozean ein. Seit kurzem gibt es auch eine Spielfläche am Gate C16. Im Flugsteig A-Plus lockt eine Flughafenwelt, eine Ebene darüber, im Flugsteig Z, bestimmen Piraten das Bild. Im Terminal 2 im Flugsteig E dreht sich alles um Weltraumfahrt. Die Spielfläche im Flugsteig D wird in diesen Tagen eröffnet. Im öffentlichen Bereich des Terminals 2 sind die Mondfähre und die Besucherterrasse die Highlights.
Auch an der Gepäckausgabe sind Kinder mit Wandspielen beschäftigt, während die Eltern in Ruhe nach ihren Koffern Ausschau halten. Die ganz Kleinen sollen sich natürlich auch wohlfühlen: An allen größeren Sanitäranlagen gibt es neu gestaltete separate Babywickelräume mit bequemer Rückzugsmöglichkeit für das ungestörte Stillen und Füttern.

 
top

Kids first: Flughafen Frankfurt verleiht kostenlos Buggys

Mit kleinen Kindern zu reisen, kann recht anstrengend werden. Vor allem, wenn der Nachwuchs müde ist. Dann hilft oft nur Tragen. Jetzt einen Kinderwagen, das wär’s. Am Flughafen Frankfurt kein Problem. Der kostenlose Buggy-Verleih macht Eltern den Aufenthalt am Flughafen noch leichter und angenehmer.

Das Verleihsystem funktioniert ganz einfach. Die Buggys stehen im Terminal 1 am Servicepoint im öffentlichem Bereich B und im Transitbereich B am Informationsschalter 10 bereit. Im Terminal 2 gibt es die Buggys am Servicepoint zwischen Bereich D und E, im öffentlichen Bereich. Dort können die Kinderwagen jeweils auch zurückgegeben werden. Wer abfliegt oder umsteigt, kann die Buggys aber auch einfach am Gate stehenlassen. Flughafenmitarbeiter sammeln sie dort wieder ein.

Der kostenlose Buggy-Verleih ist Teil des Serviceprogramms „Great to have you here!“, das der Flughafen Frankfurt ins Leben gerufen hat, um mit vielen Verbesserungen den Abflug und das Umsteigen an Deutschlands größtem Airport noch komfortabler zu machen. Der Flughafen Frankfurt begrüßte 2012 mehr als 57 Millionen Passagiere.

Weitere Services des Frankfurter Flughafens finden Sie unter www.frankfurt-airport.de

 
top

Hundepension: Vierbeiner machen am Flughafen Frankfurt Urlaub

Ferien ohne Frauchen und Herrchen: Wenn Hundebesitzer in Urlaub fliegen oder auf Geschäftsreise gehen, wissen sie oft nicht, wohin mit ihrem treuen Begleiter. Hier hilft der Flughafen Frankfurt mit seiner Hundepension. Wer sein Tier dort in Pflege gibt, kann beruhigt in die Ferne starten. Die Vierbeiner werden gut versorgt, haben reichlich Auslauf und Gesellschaft.

 

Die Hundepension am Frankfurter Flughafen liegt auf der Südseite des Airports. Auf 3.500 Quadratmetern Fläche stehen 25 Zwinger zur Verfügung, die jeweils mindestens 20 Quadratmeter groß sind und im Winter beheizt werden können. Die Hunde haben zudem Auslauf in großen Freigehegen. Hier können die Vierbeiner spielen und sich austoben.

Die Unterbringung in der Hundepension kostet im Sommer 18 Euro pro Tag, im Winter 20 Euro. Dazu kommt eine einmalige Endreinigungspauschale von 15,50 Euro. Halter können individuelle Besichtigungstermine vereinbaren und sich das Urlaubsdomizil ihres Vierbeiners unverbindlich anschauen. Kontakt, auch für Reservierungen: telefonisch unter +49 (0)69-690- 66542 oder per E-Mail unter hundepension@fraport.de . Die Tierpension ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr geöffnet.