Lufthansa Highlights Toronto

 

Lufthansa Reisebericht Highlights Toronto

 

Ein Kick für die Kunst

Nach Toronto, der Kunst wegen? Die Stadt, die lange nur das Tor zur kanadischen Wildnis war, ist heute auf dem besten Weg, eine aufregende Kulturmetropole zu werden. Kreative aus aller Welt finden hier die Inspiration und die Freiheit, die sie zum Arbeiten brauchen


Zurück zur Übersicht

Die mickrige Kiefer sieht zum Erbarmen aus, mit letzter Kraft krallt sie sich auf der kleinen Felseninsel fest. Das Seeufer im Hintergrund ist abgeholzt, statt Nadelwäldern stehen dort endlose Reihen moderner Eigentumswohnungen.

"Home Sweet Home" heißt das düstere Bild im Büro von David Miller. Der Bürgermeister von Toronto betrachtet nachdenklich die gesichtslosen Neubauten in der siechen Natur. Ein Abgesang auf die kanadische Wildnis?

Miller lächelt sanft. Das Bild ist das einzige in seinem Büro, das ihm selbst gehört. "Es hat mich berührt, deshalb musste ich es einfach kaufen." Ob es ihm im Alltag der Lokalpolitik hilft, sein Lieblingsthema im Auge zu behalten?


Weiterlesen

 
top

Ausrufezeichen der architektonischen Art

Lufthansa Reisebericht Highlights Toronto

Das Ufo ist gelandet: 1965 fertiggestellt symbolisierte das damals futuristisch erscheinende City Hall-Gebäude eine überall in Toronto spürbare Aufbruchstimmung, tatsächlich ging es mit der Stadt seitdem kontinuierlich aufwärts.

Lufthansa Reisebericht Highlights Toronto

Auch heute erlebt Toronto einen erneuten Aufbruch, diesmal aber architektonisch und kulturell. Star-Architekt Daniel Libeskind stülpte dem ehrwürdigen Royal Ontario Museum einen kristallförmigen Anbau über, fast scheint dieser aus dem Gebäude zu stürzen.

Info:
Royal Ontario Museum: 100 Queen’s Park, Tel.: +1-416/586 80 00. Öffnungszeiten: tgl. 10-17.30, Fr -21.30 Uhr. Eintritt: 21-24 $. www.rom.on.ca

Lufthansa Reisebericht Highlights Toronto

Ein weiteres Ausrufezeichen der architektonischen Art: Der 553 Meter hohe CN Tower zählt zu den höchsten Gebäuden weltweit und ist das Wahrzeichen Torontos. Mehr als zwei Millionen Menschen besuchen jährlich die Aussichtsplattformen des Turms

Info:
Aussichtsplattformen CN Tower: 301 Front Street West, Tel.: +1-416/868 69 37. Öffnungszeiten: tgl. 9-22, Fr-Sa -22.30 Uhr. Eintritt: ab 22,99 $ (ermäßigt 14,99 $ - 20,99 $). www.cntower.ca

 
top

Hippe Viertel & zeitgenössische Kunst

Lufthansa Reisebericht Highlights Toronto

Ein wüstes Durcheinander von Designer-Boutiquen, Fish'n'Chips-Läden, Lagerhallen, Tätowierstuben und Sushi-Restaurants: Mit den benachbarten Straßen gehört die Queen Street West zum wohl hippsten Viertel Torontos. Von ein paar Straßenmusikern, die sich einen Ort für Auftritte schaffen wollten, wurde hier das Tex-Mex-Restaurant La Hacienda eröffnet.

Info:
La Hacienda: 640 Queen Street West, Tel.: +1-416/703 33 77. Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-1, Sa, So 11-1 Uhr. www.lahacienda.ca

Lufthansa Reisebericht Highlights Toronto

Hip und kanadisch: Wer diese beiden Bedingungen erfüllt, hat gute Chancen, seine Arbeiten im Museum of Contemporary Canadian Art (MOCCA) ausstellen zu dürfen. Vor allem zeitgenössische Kunst erwartet die Besucher dieses Museums – welches sich standesgemäß an der szenigen Queen Street West niedergelassen hat

Info:
Museum of Contemporary Canadian Art: 952 Queen Street West, +1-416/395 00 67. Öffnungszeiten: Di-So 11-18 Uhr. Eintritt: nach eigenem Ermessen. www.mocca.ca

Lufthansa Reisebericht Highlights Toronto

Wie ein riesiger, 35 Meter hoher Tisch steht das Sharp Center for Design auf seinen 12 Beinen direkt über dem Gebäude des Ontario College of Art and Design. Die "Tischplatte" bietet Platz für zwei Stockwerke mit Studios und Klassenräumen der renommierten Kunsthochschule

 

Fotos: Frank Schwere (6), Corbis

 
top


Logo Gruner & Jahr