Ihr Skigepäck auf Lufthansa Flügen

Auf Lufthansa Flügen können Sie ganz bequem Ihr Skigepäck mitnehmen. Informieren Sie sich gleich zu dem Angebot und erfahren Sie was zu beachten ist.

Anmeldung Ihres Skigepäcks

Aufgrund begrenzter Kapazitäten und abweichender Regelungen bei Partnerairlines, können wir für Ihre Buchung die Akzeptanz von Ihrem Skigepäck nicht in jedem Falle garantieren. Daher empfehlen wir Ihnen, unter +49 (0)69 - 86 799 799 prüfen zu lassen, ob der gewünschte Service für die von Ihnen ausgewählten Flüge bestätigt werden kann. Bitte nehmen Sie bis 24 Stunden vor Abflug die Anmeldung Ihres Skigepäcks unter der gleichen Rufnummer vor, unabhängig ob das Skigepäck innerhalb der Freigepäckbestimmungen liegt oder als Übergepäck aufgegeben wird. Entsprechend der Verfügbarkeit im Laderaum des Flugzeugs, wird das Skigepäck Ihrer Buchung hinzugefügt und Sie erhalten eine Buchungsbestätigung für Ihr Skigepäck. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihr Skigepäck unter der oben angegebenen Telefonnummer bereits bei Ihrer Buchung bzw. so früh wie möglich anzumelden.

Führen Sie Ihr Skigepäck als Übergepäck mit begleichen Sie den anfallenden Pauschalbetrag bitte direkt am Lufthansa Schalter am Flughafen.

Zusätzliches Skigepäck als Freigepäck

Für Reisen mit Lufthansa haben Sie die Möglichkeit auf allen Strecken außer von/nach USA, Mexiko und Zentralamerika* zusätzlich ein Skigepäck mitzuführen (gilt nicht für den neuen Economy Class Light-Tarif auf Flugstrecken innerhalb von Europa – siehe unten). Das maximale Gewicht einer zusätzlichen Ski- oder Snowboardausrüstung muss pro Gepäckstück innerhalb der Gewichtsgrenzen der jeweiligen Beförderungsklasse liegen.

ReiseklasseZusätzliche Ski- oder Snowboardausrüstung
First Class1 Stück à 32 kg
Business Class1 Stück à 32 kg
Economy Class** / Premium Economy Class1 Stück à 23 kg

Pauschalpreise für Skiausrüstung als Sondergepäck

Überschreitet Ihr Skigepäck die Freigepäcksbestimmungen, können Sie dies selbstverständlich als Übergepäck aufgeben, nachfolgend finden Sie die entsprechenden Pauschaltarife für Ihr Skigepäck:

Art des SportgepäcksGebühr
(Kontinental)
Gebühr
(Interkontinental)
Definition
Skiausrüstung***

50 EUR
70 USD

100 EUR
150 USD

Ein Paar Ski, ein Paar Skistöcke, ein Paar Skischuhe (auch in einer separaten Tasche möglich), ein Skihelm

Snowboard Ausrüstung

50 EUR
70 USD

100 EUR
150 USD

Ein Snowboard, ein Paar Skischuhe (auch in einer separaten Tasche möglich), ein Skihelm


Aufgabe Ihres Skigepäcks

Ihr Skigepäck wird immer als Sperrgepäck transportiert. Sie können es daher an den dafür vorgesehenen Schaltern am Flughafen abgeben. Am Flughafen München können Sie Ihr Skigepäck an den Sperrgepäckschaltern 425-426 und am Flughafen Frankfurt am Sperrgepäckschalter 445 abgeben. Bitte achten Sie darauf, mit Ihrem Sperrgepäck rechtzeitig vor Abflug am Flughafen zu erscheinen. In Frankfurt sollten Sie mindestens 60 Minuten vor Abflug am Check-in sein.


*Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panama.
**Gilt nicht für den neuen Economy Class Light-Tarif auf Flugstrecken innerhalb von Europa. Dies gilt für Buchungen ab 28. Juli 2015 und Abflüge ab 01. Oktober 2015.
***Die erste aufgegebene Ski oder Snowboard Ausrüstung ist auf allen Flügen außer von/nach USA, Mexiko und Zentralamerika (Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panama) in den Freigepäckbestimmungen enthalten und daher kostenfrei. Das maximale Gewicht der ersten Ski oder Snowboard Ausrüstung muss allerdings innerhalb der betreffenden Freigepäckgrenzen der jeweiligen Buchungsklasse liegen. Jede weitere Ski oder Snowboard Ausrüstung oder die erste und weitere Ski oder Snowboard Ausrüstung von/nach USA, Mexiko und Zentralamerika (Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panama) ist mit den oben angegebenen Gebühren verbunden.

Star Alliance