top

Bars, Restaurants & Shops

Gegen die idealtypischen und perfekt inszenierten Entertainment-Zentren der Disney World, des Universal CityWalk und der SeaWorld tut sich die historisch gewachsene Altstadt von Orlando etwas schwer, anzukommen. Aber Downtown Orlando erlebt seit Jahren eine Renaissance in Sachen Publikumszuspruch.

Downtown Orlando ist auf beiden Seiten der Interstate Autobahn I-4 gelegen. Um dorthin zu gelangen, sollte man die Ausfahrten 83A oder 83B nehmen und dann die dort gelegenen Parkplätze nutzen. Die Parkplätze sind mit einer Buslinie verbunden, die mitten durch das eigentliche Zentrum Orlandos, den Central Business District führt.
Downtown Orlando hat eine sehr bunte Mischung aus Shops, Restaurants, Diners und Bars zu bieten. Tagsüber ist hier der richtige Platz, shoppen zu gehen und sich dazwischen in einem Café oder einem Diner Entspannung zu gönnen (z. B. Roho Art & Coffee, The Dessert Lady, Infusion Tea). Abends ist Downtown Orlando ein guter Tipp für Gourmets. Hier gibt es eine unglaubliche Menge an Restaurants – etliche davon modern designt und qualitativ empfehlenswert (z. B. HUE Restaurant, Boheme Restaurant, Kres Chophousey).

Adressen:

Infusion Tea
625 E. Central Blvd.
Tel: 407-849-5004
infusionorlando.com
The Dessert Lady
120 W. Church St.
Tel: 407-999-5696
dessertlady.com
Roho Art & Coffee
29 S. Orange Avenue 32801
Tel: 407-423-4200
rohoartandcoffee.com
HUE Restaurant
629 E. Central Blvd.
Tel: 407-849-1800
huerestaurant.com
Boheme Restaurant at the
Grand Bohemian Hotel

325 S. Orange Ave.
Tel: 407-313-9000
theboheme.com
Kres Chophouse
17 W Church Street
Tel: 407-447-7950
kresrestaurant.com
 

Alle Restaurants und Cafés sind hier zusammengefasst:
downtownorlando.com/Experience/dining

 
top

Abenteuer Abendessen: Dinner Attraktionen

Dinnershows OrlandoAuf die zahlreichen Gäste der Stadt warten auch eine Vielzahl an Restaurants und ein erstaunliches Angebot an Dinner-Shows. Ob Piraten, Ritter, Gangster oder die Faszination des Orients, ob Spannung, Show oder Comedy, alles wird hier professionell dargeboten – und man kann sich nicht nur an den Events satt sehen, sondern zugleich gut essen.

Arabian Nights
Die Idee dieser berühmten Dinnershow ist die Entführung des Publikums in die Märchenwelt des Orients. Zu typisch amerikanischen Gerichten kann man in der größten kontinuierlich bespielten Reiterarena der Welt eine beeindruckende Pferdeshow erleben. Sie erzählt ein Märchen aus 1001 Nacht: Die Hochzeit einer Prinzessin soll gefeiert werden, aber böse Mächte wollen das mit Zauberkraft verhindern. Wer schöne Pferde, arabische Hengste und Pferdedressur liebt, für den ist diese Reitershow genau richtig.

Arabian Nights
3081 Arabian Nights Boulevard,
Kissimmee, Florida 34747
Tel. 407 239 9223
arabian-nights.com


Medieval Times Dinner & Tournament
Der Mix ist „bestechend“: Es wird ein Mittelalter-Festmahl serviert, bei dem man das deftige Essen ohne Besteck genießt. Während des Mahls bekommt man dazu live Ritterspiele aus dem 11. Jahrhundert zu sehen, in dem sechs Ritter mit Schwert und Lanze, zu Pferd oder zu Fuß um die Gunst des Burgfräuleins kämpfen. Nicht umsonst ist diese Mixtur seit Jahrzehnten ein Publikumsgarant. 1973 wurde diese Idee in Mallorca entwickelt, seit 1983 begeistert sie das Publikum in Kissimmee, der Nachbarstadt von Orlando. Inzwischen läuft die Show auch in mehreren anderen US-amerikanischen Städten.

Medieval Times Dinner & Tournament
4510 W. Irlo Bronson Hwy., Kissimmee
Tel. 866-543-9637
medievaltimes.com


Pirate’s Dinner Adventure
In dieser Dinner-Show erlebt man den Angriff von Piraten auf eine spanische Galeone. Dabei werden viele Spezialeffekte gezündet, samt Explosionen, Feuer und Wasser. Man erlebt auch wilde Säbel- und Florett-Duelle. Das Publikun ist natürlich auf Seiten der Piraten, denn jeder der Gäste bekommt einen Piratenhut aufgesetzt. Während des dramatischen - oder besser - komödiantischen Geschehens wird ein dreigängiges Menü serviert.

Pirate’s Dinner Adventure
6400 Carrier Dr.
Orlando, FL 32819
Tel. 407-248-0590
piratesdinneradventure.com


The Outta Control Magic Comedy Dinner Show at WonderWorks
Spektakuläre Zauberkunst und witzige Improvisationskomödie, kombiniert mit Pizza, Salat, Bier und Wein so viel man mag, das ist das Angebot der Outta Control Magic Comedy Show im Wonderworks, dem auf dem Dach stehenden Wunderpalazzo. Eine neuartige Show, die sehr viel mit dem Publikum arbeitet und beste Kritiken geerntet hat.

The Outta Control Magic Comedy Dinner Show at WonderWorks
9067 International Dr, Orlando
Tel. 407-351-8800
wonderworksonline.com


Capone’s Dinner & Show
In dieser Dinner-Show wird man in die 30er Jahre des letzten Jahrhunderts, in die Zeit der Charleston-Musik und der Prohibition zurückversetzt. Hier kann man Al Capone bei seiner „Arbeit“ zusehen. Und Mama Capone serviert währenddessen traditionelle italienische und amerikanische Gerichte und das Bier kommt frisch vom Fass. Aber keine Angst, es wird nicht scharf geschossen – das Ganze ist eine lustige Comedy- und Vaudeville-Show.

Capone’s Dinner & Show
4740 W. Irlo Bronson Memorial Hwy Kissimmee, FL 34746
Tel. 407-397-2378
alcapones.com

 
top

Genüsse aus aller Welt

Orlando Reisetipps: Genüsse aus aller WeltDie Restaurant-Szene in Orlando ist riesig und unglaublich variantenreich. Die Menge der Besucher und ihre verschiedenartigsten kulinarischen Bedürfnisse haben dafür gesorgt, dass fast jede Küche dieser Welt hier angeboten wird. (auch deutsche, genauer gesagt bayerische Spezialitäten. – Tipp: „Biergarten“ im Epcot Center).

Es gibt viele asiatischen Küchenvarianten, auch alle wichtigen europäischen Kochrichtungen sind vertreten. Aber die meisten Restaurants haben sich natürlich auf die amerikanische Küche spezialisiert: auf Steaks und Seafood satt. Besonderer Tipp dabei sind die Vertreter der mittel-, südamerikanischen und karibischen Kochkultur.

Hier ein paar ausgewählte Empfehlungen:

BICE im Portofino Bay Loews Hotel
Beatrice Mungai Ruggeri, genannt “Bice”, eröffnete 1926 ihr erstes Restaurant in Mailand. Ihre Interpretation der toskanischen Küche war so erfolgreich, dass das Haus bald eine der ersten Adressen in Mailand wurde. Der Ruf war so exzellent, dass 1987 die Expansion in die USA gewagt wurde, zunächst nach New York, bald danach auch nach Orlando, ins Portofino Bay Hotel im Universal Komplex.
Das BICE pflegt die gehobene, italienische Küche. Entsprechend anspruchsvoll sind die Preise. Vorspeisen kosten über 20 $, Hauptspeisen über 30 $. Dafür kann man hier in schönem, klassisch gediegenem Ambiente hervorragend dinieren. Die Weinkarte ist gut sortiert. Das Restaurant ist ruhig – und der kompetente Service wird oft gelobt.

Reservierung:
opentable.com

BICE im Portofino Bay Loews Hotel
5601 Universal Blvd Orlando, FL 32819
Tel. 407-503-1415
bicegroup.com


Timpano
Die etwas temperamentvollere, nicht ganz so teure Variante original italienischer Küche erlebt man im Timpano. Hier erwartet einen ein sehr schönes, buntes, stilvolles und dabei frisches Ambiente, eine umfangreiche Karte – vor allem aber ein unglaublich großes, gutes und dabei nicht teures Weinangebot – mit vielen offenen Weinen.
Spezialität des Hauses ist italienisch interpretiertes Sea Food: Fisch aller Art, plus Shrimps und Hummer. Aber das Timpano nennt sich auch „Chophouse“, das heißt, es gibt Steaks jeder Art bis hin zum Bio-Kalb.
Die Vorspeisen liegen bei 10 bis 15 $, Hauptspeisen zwischen 20 und 25 $, Steaks zwischen 30 bis 35 $.

Reservierung: opentable.com


Hemingway's
Eines der beliebtesten Restaurants Orlandos ist das Hemingways mit seiner für den Süden der USA sehr typischen Küche. Die Spezialität des Hauses ist Seafood. Zu empfehlen sind etwa die peruanische Spezialität des „Ceviche“, ein Mix aus rohem, in Limettensaft mariniertem Fisch mit roten Zwiebeln und Rocoto, einem scharfen Paprikagemüse. Als Hauptgang sind die Seafood Paella oder die frischen, mit Kräutern zubereiteten Jakobsmuscheln oder natürlich vielerlei, lecker zubereitetes Meeresgetier und Fische zu empfehlen.
Was Drinks betrifft, darf man die Spezialität des Hauses nicht versäumen, den Papa Double, der Lieblingscocktail des Namensgeber des Restaurants Ernest Hemingway: ein Mix aus (viel) weißem Rum, Limetten- und Grapefruit-Saft und Maraschino-Likör oder Grenadinsirup auf Eis.

Hemingways
1 Grand Cypress Blvd, Orlando, FL 32836
Tel. 407-239-1234
Reservierung: 877-330-7377
grandcypress.com


Le Coq Au Vin
Le Coq Au Vin ist, wie kann es bei dem Namen anders sein, ein Restaurant, das sich der französischen Küche verschrieben hat. Und das mit großem Erfolg. Das Haus bekommt bei allen Rezensionen gute Noten, vor allem aber zeigen sich die Gäste begeistert. Zitat: „Ein Juwel französischer Küche in den USA.“
Die Speisekarte zeigt, dass die französische Küche hier nur sehr wenig amerikanischen Vorlieben angepasst ist. Für Vorspeisen müssen weniger als 10 $ gerechnet werden (Dinner), Hauptspeisen gibt es für rund 25 $. Besonders erfreulich: die meisten Hauptgänge gibt es auch als halbe Portionen (um die 17$). Die Weinkarte ist gediegen. Der Service wird allenthalben gelobt.
Kinder sind willkommen. Zitat aus der Menükarte: „We welcome well behaved children.“ – Und humorvoll ist man auch. Hinweis auf der Menükarte: „The restaurant is not noisy, some people are.

Le Coq Au Vin
4800 S. Orange Avenue, Orlando, Florida 32806
Tel. 407-851-6980
lecoqauvinrestaurant.com


Samba Room
Eine in Europa wenig bekannte Küche ist die Mittel- und Südamerikas. Sie ist zugegebenermaßen nicht sehr differenziert, sondern eher fleischlastig. Wer aber Steaks – oder auch herzhaft gebratenen Fisch – mag, kann diese sehr lebenslustige Art zu kochen schnell lieb gewinnen.
In Orlando ist in diesem Fall der Weg in den Samba Room zu empfehlen. Hier kann man – kulinarisch – wahre Rundreisen durch die südliche Hälfte Amerikas unternehmen. Mit einer Cuban Black Bean Soup, einen Samba Cobb Salad über Rum Teriyaki Glazed Salmon und Chilean Seabass bis zum Argentinean Style Skirt Steak und dem Pork Barbacoa in Bananenblättern.

Vorspeisen kosten unter 10 $, Hauptspeisen 16 bis 26 $.

Reservierung: opentable.com

Samba Room
7468 Sand Lake Rd, Orlando 32819
Tel. 407-226-0550
sambaroom.net


Star Alliance