Lufthansa Highlights Hamburg Hafen

 

Lufthansa Highlights Reisebericht Hamburg

 

Hamburgs HafenCity - wo man die Stadt wachsen sieht

Großzügige Plätze direkt am Wasser, wahre Wälder von Baukränen, riesige unerschlossene Brachflächen: Dieses Bild bietet Europas größtes innerstädtisches Bauprojekt derzeit seinen Besuchern. Wer durch die Hamburger HafenCity flaniert, erlebt das Werden eines ebenso umstrittenen wie spektakulären Stadtteils hautnah mit - und kann sich dabei selbst sein eigenes Urteil bilden

Zurück zur Übersicht

 
 
top

Alt trifft Neu

Lufthansa Highlights Reisebericht Hamburg

Westliche HafenCity
Von Westen nach Osten und von Norden nach Süden – in dieser Richtung wird die HafenCity gebaut, ihre ersten Abschnitte schließen somit direkt an die bestehende Innenstadt und die historische Speicherstadt an. Im Westen wurde der Stadtteil bereits weitgehend fertiggestellt: Hier leben und arbeiten mehrere tausend Menschen, viele Bars, Cafés, Restaurants und Geschäfte ziehen teils schon seit Jahren ihr Publikum an.

Lufthansa Highlights Reisebericht Hamburg

Speicherstadt:
Im späten 19. Jahrhundert gebaut, galt die Hamburger Speicherstadt damals als modernster Hafen- und Lagerhauskomplex der Welt. Heute beherbergen die denkmalgeschützten Gebäude beliebte Touristenattraktionen wie das Gruselkabinett Hamburg Dungeon oder das als größte Modelleisenbahn der Welt geltende Miniaturwunderland. Architekten und Stadtplaner der benachbarten HafenCity schätzen die Speicherstadt als "Milieugeberin" - und greifen ihre rot verklinkerten Fassaden wieder auf.

Info:
Hamburg Dungeon: Kehrwieder 2, +49-(0)40/36 00 55 20. Öffnungszeiten: tgl. 10-18 Uhr, Jul/Aug -19 Uhr (mit langen Wartezeiten muss gerechnet werden). Eintritt: 15,95-19,95 € www.the-dungeons.de
Miniaturwunderland: Kehrwieder 2-4 Block D, +49-(0)40/300 68 00. Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do 9.30-18, Di 9.30-21, Fr 9.30-19, Sa 8-21, So 8.30-20 Uhr. Eintritt: 6 bis 12 €. www.miniatur-wunderland.de

Lufthansa Highlights Reisebericht Hamburg

Magellan-Terrassen:
Platz da! Mit der HafenCity erhält Hamburg neue, großzügige Plätze und Promenaden am Wasser. Im Westen des Stadtteils kann mittlerweile schon ausgiebig promeniert werden, an sonnigen Tagen strömen hier Tausende ins Freie. Als erster Platz waren 2005 die Magellan-Terrassen entstanden, mittlerweile werden sie oft für Veranstaltungen genutzt: So trifft sich hier im Sommer ein Mal pro Monat die Hamburger Tangoszene.

 
top

Tradition, Philharmonie & Kreuzfahrtschiffe

Lufthansa Highlights Reisebericht Hamburg

Traditionsschiffhafen:
Promenaden bietet die HafenCity nicht nur direkt am, sondern auch auf dem Wasser: Durch das Becken des Sandtorhafens zieht sich eine breite, geschwungene Pontonanlage, an der liebevoll restaurierte Traditionsschiffe festmachen. Die historischen Dampfer und Segler können besichtigt werden. Wer Glück hat oder gut plant, kann sogar für eine der gelegentlichen Ausfahrten mit an Bord gehen.

Info:
www.sandtorhafen.de

Lufthansa Highlights Reisebericht Hamburg

Elbphilharmonie:
Als neues, spektakuläres Wahrzeichen für Hamburg und die HafenCity geplant, ist die Elbphilharmonie jetzt seit Jahren vor allem Gegenstand heftigster Kritik. Statt 2010 wird das vom renommierten Architekturbüro Herzog & de Meuron entworfene Konzerthaus frühestens 2013 eröffnet, statt 77 Millionen zahlt die Hansestadt wohl mindestens 400 Millionen Euro. Spötter verweisen schon auf Parallelen zum Sydney Opera House: Der Bau dieses heute weltberühmten Gebäudes hatte 14 Jahre gedauert und rund 14 Mal so viel gekostet wie ursprünglich geplant.

Info:
Info-Pavillon Elbphilharmonie auf den Magellan-Terrassen: Nov-Mrz Do-So 10-17, Apr-Okt Di-So 10-17 Uhr. www.stiftung-elbphilharmonie.de/pavillon.html Baustellenführungen: So 11-16 Uhr jeweils zu jeder vollen Stunde ab Info-Pavillon, Anmeldung mindestens eine halbe Stunde zuvor.

Lufthansa Highlights Reisebericht Hamburg

Kreuzfahrtterminal/Queen Mary 2:
Statt von gekrönten Häuptern wurde Hamburg als "Freie und Hansestadt" Jahrhunderte lang von seinen eigenen, stolzen Bürgern regiert. Wenn die Queen Mary 2 zu Besuch kommt, liegen ihr die Hamburger aber dennoch zu Füßen: Der Einlauf des exklusiven Kreuzfahrtschiffs gerät hier regelmäßig zum Spektakel. Als Kreuzfahrt-Destination erlebt die Stadt gerade einen beispiellosen Boom - was nicht zuletzt dem (zurzeit noch provisorischen) Cruise Center in der HafenCity zu verdanken ist: Wo sonst können solche Ozeanriesen schon mitten im Herzen einer Metropole festmachen?

Info:
www.hamburgcruisecenter.de

 
top

Information & Zukunft der Hafen City

Lufthansa Highlights Reisebericht Hamburg

Internationales Maritimes Museum Hamburg:
Auch nicht unumstritten, aber auf jeden Fall beeindruckend groß: Im Kaispeicher B, dem ältesten Speichergebäude Hamburgs, sind auf zehn "Decks" (also Stockwerken) "Nautiquitäten" aus der Sammlung des Medienmanagers Peter Tamm ausgestellt. Tamms Sammlung umfasst 37 000 Schiffsmodelle, außerdem tausende maritime Gemälde, Grafiken, Fotos, Bücher und Atlanten.

Info:
Internationales Maritimes Museum Hamburg: Koreastraße 1, +49-(0)40/ 30 09 23 00. Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr-So 10-18, Do 10-20 Uhr. Eintritt: 8,50 bis 12 €. www.imm-hamburg.de

Lufthansa Highlights Reisebericht Hamburg

Östliche HafenCity:
Bis in die frühen 2020er Jahre hinein soll die HafenCity weiter wachsen. Ein Masterplan für den Osten des Stadtteils ist zwar schon fertig, doch die Bauarbeiten beginnen hier gerade erst. Streifzüge durch die teilweise brach liegenden, teilweise noch industriell genutzten Gebiete vermitteln Eindrücke davon, wie es auch im bereits fertiggestellten Westen der HafenCity vor gerade mal einem Jahrzehnt ausgesehen hat

Lufthansa Highlights Reisebericht Hamburg

HafenCity InfoCenter/Kesselhaus:
Broschüren, Pläne, Modelle: Im ehemaligen Kesselhaus der Speicherstadt befindet sich das InfoCenter der HafenCity, bei Kaffee und Kuchen bietet es umfangreiche Hintergrundinformationen zu Hamburgs neuem Stadtteil. Am Kesselhaus starten auch immer wieder - oft kostenlose - Führungen, die das Projekt HafenCity vor Ort und im Detail erklären.

Info:
InfoCenter im Kesselhaus: Am Sandtorkai 30, +49-(0)40/36 90 17 99. Öffnungszeiten: Di-So 10-18 Uhr, Mai-Sep Do -20 Uhr. www.hafencity.com/de/infocenter/das-hafencity-infocenter-im-kesselhaus.html

 

Fotos: Elbe & Flut/ Herzog & de Meuron/ D Reipka/ T. Kraus/ Hafencity Hamburg GmbH

 
top


logo Gruner & Jahr