Beförderung von Tieren im Flugzeug

Mit Hund und Katze auf Reisen - bei uns müssen Sie natürlich nicht ohne Ihre kleinen Vierbeiner reisen. Alle Infos zur Anmeldung und zu den verschiedenen Transportmöglichkeiten können Sie hier in Erfahrung bringen. Lufthansa transportiert Tiere je nach Gewicht und Größe entweder in der Passagierkabine oder im Frachtraum des Flugzeugs.

Rechtzeitige Anmeldung ist notwendig

Bitte informieren Sie sich bereits vor der Buchung Ihres Fluges mit einem Tier über die Ein- und Ausfuhrbestimmungen für Tiere sowie die einzuhaltenden Tierschutzbestimmungen im gewünschten Reiseland, z.B. beim jeweiligen Konsulat. Abweichend von diesen Bestimmungen kann es weitere Restriktionen seitens Lufthansa geben, die Sie bitte vor der Buchung prüfen.

Bei der Mitnahme von Tieren im Frachtraum wird die rechtzeitige Ankunft am Flughafen dringend empfohlen. In Frankfurt sollten Reisende mindestens 90 Minuten und nicht früher als 3 Stunden vor Abflug mit ihren Tieren am Flughafen erscheinen.

Anmeldung von Tieren auf Lufthansa Flügen und weitere Informationen: per Telefon unter: +49 (0)69 - 86 799 799 oder persönlich bei den Lufthansa Airport Ticket Teams (bei der Buchung/spätestens 24 Stunden vor dem Abflugtermin).

Mitnahme von Tieren

Kleine Hunde und Katzen

Ein Hund oder eine Katze darf in einer selbst mitgeführten Box (Maximalmaße: 55 x 40 x 23 cm, wasserundurchlässig, bissfest) in der Kabine transportiert werden (max. Gewicht Tier + Box: acht Kilogramm). In der Kabine dürfen ausschließlich Hunde und Katzen transportiert werden, die Mitnahme anderer Tiere ist nicht möglich.

Weitere Informationen zur Mitnahme von Tieren in der Kabine

Größere Tiere im Frachtraum

Tiere, die nicht in der Kabine transportiert werden können, befördert Lufthansa in tiergerechten Containern in einem klimatisierten Abschnitt des Frachtraums. Für das Tier muss ein eigener Transportbehälter mitgeführt werden.



Weitere Informationen zur Beförderung von Tieren im Frachtraum

Kampfhunde

Für die Mitnahme von Kampfhunden gelten gesonderte Bedingungen, z.B. spezieller Käfig. Weitere Informationen dazu im Lufthansa Reservierungsbüro.


Hinweise und Bestimmungen zur Mitnahme von Kampfhunden

Servicehunde

Blinden-, Gehörlosen- sowie andere vergleichbare Servicehunde werden auf allen Lufthansa Flügen kostenlos in der Kabine transportiert und müssen rechtzeitig angemeldet werden.

Barrierefreies Reisen mit Begleithund

Tarife für die Beförderung von Tieren

Tiere sind nicht im Freigepäck enthalten, die Höhe der Gebühr ist abhängig von der Größe des Käfigs (Übergepäck). Die Gebühr wird pro Strecke berechnet.

GrößeInnerhalb Europas und
zwischen Drittländern
Langstreckenflug
Small:
Tiere in der Kabine
max. 8 kg
EUR 50,
USD/CAD 70
EUR 70,
USD/CAD 100
Medium:
Tiere im Frachtraum: Käfig
Größe 1: 60 x 45 x 40 cm
EUR 100,
USD/CAD 150
EUR 150,
USD/CAD 200
Large:
Tiere im Frachtraum: Käfig
Größe 2 - 4: max 125 x 75 x 85 cm
EUR 200,
USD/CAD 300
EUR 300, USD/CAD 400

Unbegleitete Tiere

Tiere können unbegleitet bei Lufthansa Cargo aufgegeben werden. Informationen hierzu gibt Lufthansa Cargo telefonisch (in Deutschland: +49 - 1806 747 100*) oder auf der Webseite Lufthansa Cargo.


* 0,20 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunktarife können davon abweichen.
Diese Seite teilen: