top

Raumfahrtbahnhof: Kennedy Space Center

Raumfahrt Kennedy Space CenterWer sich für Raumfahrt interessiert, der sollte sich auf alle Fälle auf den Weg von Orlando ins nahe gelegene Cap Canaveral machen. Im dortigen Kennedy Space Center sind alle Weltraumflüge der Vereinigten Staaten von Amerika gestartet worden, inklusive aller Mond-Missionen. Und hier werden noch immer regelmäßig Flüge ins All, vor allem zur Raumstation ISS, gestartet.

Das Besucherzentrum des Kennedy Space Centers ist auf alle Fälle einen Besuch wert.

* Shuttle Launch Experience: Hier kann man live erleben, wie ein Space Shuttle startet.
* KSC Tour: Auf der Tour besichtigt man das komplette Kennedy Space Center, inklusive Apollo/Saturn V Center sowie das International Space Station Center.
* Astronaut Encounter: Hier stehen Astronauten Rede und Antwort und berichten von ihren Erlebnissen. (Termine unter: kennedyspacecenter.com )
* US Astronaut Hall of Fame: Hier kann man alles über die Geschichten der Männer und Frauen, die bereits ins All gestartet sind, erfahren.
* Rocket Garden: Hier sind alle US-Raketen in voller Größe in Reih und Glied zu bestaunen, angefangen vom V2-Nachfolger bis zur Saturn-Mondrakete.
* Apollo/Saturn Center: Alles zum Apollo- und Mondprogramm samt der größten je gebauten Rakete.
* LC 39 Observation Gantry: Ein ausführlicher Blick über die Startanlagen, auf denen alle Space Shuttles gestartet werden.
* International Space Station Center: Alles über die Raumstation ISS.
* Hubble Telescope Exhibition: Die brandneue Ausstellung über das Hubble Teleskop beeindruckt durch die daraus gewonnenen Bilder und wissenschaftlichen Erkenntnisse.
* IMAX Filme: Das IMAX Filmtheater zeigt Weltraumfilme in atemberaubender Qualität.


Die nächsten Raumflüge 2010 (geplant):
14. Mai: Atlantis Shuttle
29. Juli: Endeavour Shuttle
16.September: Discovery Shuttle

Terminkalender unter:
kennedyspacecenter.com

Kennedy Space Center
State Road 405, Kennedy Space Center, FL 32899
Tel. 321-449-4444
Tickets: 321-449-4400

 
top

Flucht in den Zirkus: Cirque du Soleil - La Nouba

Cirque du Soleil - La NoubaLa Nouba ist eine spektakuläre, märchenhaft erzählte Akrobatik-Show, die atemberaubende, die Schwerkraft scheinbar außer Kraft setzende Akrobatik mit wunderschönen Kostümen, einer perfekten Live-Show und unterhaltsamen Humorpartien kombiniert. Spektakulär sind die Nummern am Trapez, an den Tüchern, in den Thonrädern und auf den Einrädern, am Trampolin und auf dem Hochseil. Sie sind eingebunden in eine wirbelnde, faszinierende Choreografie zu einer eigens komponierten und live dargebotenen Musik.

Die verschiedenen Acts der Show erzählen die Geschichte des grünen Vogels, der seinem Käfig entkommen ist, aber die Freiheit fürchtet. Also wählt er den Zirkus als Zuflucht. Dort trifft er die Clowns und den roten Pierrot – und viele traumhafte Gestalten, teils lieb, teils furchteinflößend und natürlich ganz viele Artisten…

Der Titel der Show lehnt sich dem französischen Begriff „faire la nouba“ an, was so viel heißt wie „ein ausgelassenes Fest feiern“. Es beschreibt einen Zustand, in dem Traum und Wirklichkeit verschmelzen und die reale Welt zirkushafte Momente entwickelt. Kritiken loben besonders die visuelle Opulenz der Produktion, die nur in Orlando zu sehen ist: „Es ist, als wären Bilder von Picasso und Dali lebendig geworden.“

Für die Produktion ist auf dem Gelände der Disney World in Downtown Disney ein eigenes Theater mit 1.700 Sitzplätzen gebaut worden.

Der Cirque du Soleil war ursprünglich eine berühmte kanadische Theatergruppe, die ihre phantasievollen, meist märchenhaften Geschichten auf spektakuläre Weise in einem Mix aus optischer Opulenz, grandioser Akrobatik, zeitgemäßer Musik und großen Showeffekten erzählten. Heute hat sich daraus ein wahrer Spektakel-Konzern entwickelt, der 20 verschiedene Produktionen parallel in aller Welt zeigt. Teilweise in eigens für die Shows gebauten Theatern, teils auf Tournee. Produktionen des Cirque du Soleil sind inzwischen auf allen fünf Kontinenten zu erleben.

Tickets von 53 bis 117 $

Cirque Du Soleil - La Nouba
Disney World, 1478 N Buena Vista Dr, Orlando, FL 32830
Dienstag bis Samstag, 18:00 und 21:00 Uhr
Videos und Informationen: cirquedusoleil.com

 
top

Einheit im Rhythmus: Blue Man Group

Blue man group OrlandoDie Kunst- und Aktionsform der Performance hat die Blue Man Group zum Optimum weiter entwickelt. Ursprünglich waren es zwei Drummer und ein Softwareentwickler, die 1988 blau bemalt in New York wilde Happenings veranstalteten und sich „Blue Man Group“ nannten. Daraus entwickelte sich über die Jahre eine durchinszenierte Performance mit drei Percussion-Akteuren und einer Rockband, die mehrfach erfolgreich durch die USA tourte und schließlich in verschiedensten US-Städten in festen Häusern gastierte. Inzwischen hat sich daraus ein regelrechtes Franchise-Modell entwickelt. Die Blue Man Group (bestehend aus etwa 45 Blue Men und 50 Musikern) spielt ihr Programm mittlerweile in acht Städten rund um den Erdball (darunter auch in Deutschland, in Berlin) – und eben auch in Orlando, im Theaterkomplex des Universal CityWalk.

Im Zentrum der Show stehen die Schlagzeugrhythmen, die auf den unterschiedlichsten, oft selbst entwickelten Schlaginstrumenten gespielt werden, auf modulierbaren PVC-Röhren, auf so genannten Tubula und speziellen Drumwänden. Die wilden Rhythmen stehen in verblüffendem Kontrast zu der naiven, comic-artigen, Gestik und Mimik der Akteure, die in ihren einfachen Gesten die Menschen mit viel Gespür für Humor zum Lachen bringen und dann wieder zum Staunen, wenn sie überraschende Licht- und Showeffekte nutzen.

Sinn und Zweck der Performance ist, wie die Gründer erklären, die Menschen einer Show, die einander nicht bekannt sind, miteinander in Kontakt zu bringen und zu einer Einheit zu verschmelzen. Das gelingt ihnen bei jeder Show exzellent durch hypnotisierenden Rhythmen, die erstklassige (Rock-) Musik, die faszinierenden Effekte und einen leisen, pantomimischen Humor.

Ticketpreise: 64 und 74 $!

Videos zur Blue Man Group:
Blueman.com
Myvideo.ch

Blue Man Group
Sharp Aquos Theatre, Universal City Walk, Orlando
Tel. 407-224-3200‎
Montag – Freitag, 20:00 Uhr,
Samstag & Sonntag 18:00 und 21:00 Uhr
(Abweichungen möglich)
Infos und Tickets: blueman.com

 
top

Basketball par excellence: Orlando Magic

Basketball par excellence: Orlando MagicErstmals seit ihrer Gründung im Jahr 1989 haben es die Basketball-Professionals von Orlando Magic in der Saison 2008/2009 bis ins Meisterschafts-Finale der NBA geschafft. Erst dort unterlagen sie in fünf Spielen (4 – 1) den Los Angeles Lakers.

Den Erfolg hatten die Orlando Magic vor allem ihrem Star Dwight Howard zu verdanken. Der Center, der seit 2004 in Orlando spielt, wurde schon mehrfach zum besten Verteidigungsspieler der amerikanischen Liga gewählt. Er gilt mit seiner spektakulären Spielweise unter dem Korb als würdiger Nachfolger von Center-Legende Shaquille O’Neal, der auch einst für Orlando Magic gespielt hat. Dwight Howard spielt diese Position auch in der aktuellen US-amerikanischen Nationalmannschaft (Dream Team).

Für die neue Saison 2009/2010 hat sich Orlando Magic weiter verstärkt. Vince Carter von den Toronto Raptors und der Power Forward Brandon Bass von den Dallas Mavericks sind bereits verpflichtet; auch Forward Matt Barnes von den Phoenix Suns hat für die kommende Saison in Orlando unterschrieben.

Mit diesen Spielern dürften die Spiele der Orlando Magic in der Wintersaison von Oktober 2009 bis April 2010 noch spannender und spektakulärer werden.

Orlando Magic sind bislang in der Amway Arena in Orlando zu erleben. Nach der Fertigstellung des neuen Orlando Events Center 2010 werden sie ihre Spiele in dieser neuen HighTech-Arena austragen. Dann lohnt sich ein Besuch bei der zweitbesten Basketball-Mannschaft der USA noch mehr.

Spielplan der Orlando Magic online
Basketball Blog zu den Magics: basketball-blogs.de
Tickets: tickco.com/basketball

T. D Waterhouse Center
600 W Amelia St Orlando, FL 32801-1107
Tel. 407-849-2558‎
Amway Arena: orlandovenues.net

Orlando Magic nba.com/magic
Tickets: nba.com/magic/tickets/

 
top

Orlando Events: Konzerte, Shows, Festivals und Veranstaltungen

Konzerte, Shows, Festivals und Veranstaltungen in OrlandoKonzerte:


Events:

9. - 18. April 2010
Florida Film Festival

Ein interessanter Mix aus Studio-Produktionen, Independent-Movies, Kurz-, Experimental- und Dokumentarfilmen in den verschiedensten Filmtheatern in Orlando.
Das Programm und die Tickets auf der Website des Festivals.

House of Blues

Hard Rock Live


Star Alliance