Lufthansa Highlights Barcelona

 

Lufthansa Reisebericht Highlights Barcelona

 

Sinnesreise

Salzig, knusprig, prickelnd: Wer glaubt, schon alles über Schokolade zu wissen, der sollte Barcelona besuchen. Denn dort zaubert eine Handvoll junger Künstler Schokoladenkreationen, die auf der Zunge zergehen und nachhaltig in Erinnerung bleiben.


Zurück zur Übersicht

 

Wie schmeckt der Arktische Ozean? Salzig vor allem, und irgendwie kühl. Enric Rovira hat einen Salzkern in weiße Schokolade gehüllt. Lässt man die Schokoperle im Mund zergehen, hinterlässt sie das Gefühl eines Meerwassertropfens.

"Jedes Meer hat seine speziellen Eigenschaften, man verbindet jeweils andere Gefühle damit", sagt Enric Rovira, der mit seinen kurz geschnittenen Haaren, seiner agilen Figur und den hellen Augen eher wie ein Physiker wirkt als ein Chocolatier, "ich habe versucht, diese Gefühle in Schokolade zu verwandeln."

Seine Kollektion "Oceans" besteht aus fünf pflastersteingroßen Päckchen, die schon in ihrer Farbe die sinnlichen Eigenschaften der Meere und der Pralinen aufgreifen.

Weiterlesen

 
top

Von plakativen Schokoladentafeln bis zu traditioneller Trinkschokolade

Lufthansa Reisebericht Highlights Barcelona

Statt Postkarten: Süße Grüße lassen sich auch mit den plakativ bunten Schokoladentafeln von Xocoa vermitteln

Lufthansa Reisebericht Highlights Barcelona

Immer wieder Schokolade - und noch viel mehr: Meister-Patissier Oriol Balaguer sind auch leckere Kuchen-Kreationen zu verdanken

Lufthansa Reisebericht Highlights Barcelona

Die altmodische Milchbar Granja Viader lockt seit 1870 Naschkatzen ins Viertel Raval. Könnte an der träg-süßen Trinkschokolade und dem Schlagsahne-Krönchen liegen

 
top

Von weltberühmten Pralinés bis zu Kunst aus Schokolade

Lufthansa Reisebericht Highlights Barcelona

Hübsch verpackt und weltweit gefragt: Die Pralinés von Cacao Sampaka haben es von Barcelona über Berlin bis nach Dubai oder Tokio geschafft

Lufthansa Reisebericht Highlights Barcelona

Hauptsache Dessert: Im Restaurant Espai Sucre werden komplette Menüfolgen aus einfallsreichen Nachspeise-Kreationen komponiert

Lufthansa Reisebericht Highlights Barcelona

Schoko-Kunst: Im Museu de la Xocolata steht diese lebensgroße Nachbildung eines Schimpansen. Aus? Na? Natürlich weißer Schokolade!

 
top

Lufthansa Tipps

Tipp 1:

Enric Rovira:
Minimalistisch gestalteter Laden mit ebenso reduziert designten Schokoschachteln. Die "Gastronomic Collection" bietet Pralinen in Geschmacksvarianten von Safran bis Cabernet Sauvignon.

Info:
Enric Rovira: Carrer Josep Tarradellas 113, Tel. +34-93/419 25 47. www.enricrovira.com

Tipp 2:

Oriol Balaguer:
Neben seinen Pralinen verkauft Oriol Balaguer Patisserie und Torten. Berühmt ist seine Schokoladentorte, die aus Schichten von Krokant, Biskuit, Mousse und reinem Kakao besteht.

Info:
Oriol Balaguer: Plaza Sant Gregori Taumaturg 2, Tel. +34-93/201 18 46. www.oriolbalaguer.com

Tipp 3:

Xocoa:
Die spacigen Boutiquen dieses rasch expandierenden Schokoimperiums sind mehrfach in Barcelona zu finden. Angeboten werden neben klassischen Pralinen auch extravagante Produkte wie goldüberzogene Schokoriegel oder Bier mit Kakaogeschmack.

Info:
Xocoa: Carrer Petritxol 11-13, Tel. +34-93/301 11 97. www.xocoa-bcn.com

Tipp 4:

Cacao Sampaka:
Im Gegensatz zu den anderen Chocolatiers aus Barcelona produziert dieses Unternehmen die Basis für seine Schokolade selber. Es gibt ein großes Angebot an Schokoladentafeln und Pralinen. Unentschlossene können in einem Café viele Produkte erst einmal verkosten.

Info:
Cacao Sampaka: Carrer Consell de Cent 292, Tel. +34-93/272 08 33. www.cacaosampaka.com

Tipp 5:

Bubo:
Wie Schmuckstücke liegen die Macarons, Pralinen, Törtchen und Desserts in ausgeleuchteten Vitrinen. Der Laden ist wunderschön, sehr modern, aber in uralten Gemäuern untergebracht. Im Café nebenan werden Croissants aus der eigenen Bäckerei serviert.

Info:
Bubo: Carrer Caputxes 10, Tel. +34-93/268 72 24. www.bubo.ws

Tipp 6:

Espai Sucre:
Die 18 Plätze des nur am Abend geöffneten Dessert-Restaurants sind beinahe täglich ausgebucht. Für all jene, die partout etwas "Ordentliches" essen möchten, gibt es ein paar salzige Gerichte, etwa Ente mit Schokoladencake.

Info:
Espai Sucre: Carrer Princesa 53, Tel. +34-93/268 16 30. www.espaisucre.com

Tipp 7:

Museu de la Xocolata:
Gleich hinter dem Eingang steht eine große Ben-Hur-Quadriga in einem Glaskasten – ganz aus Schokolade gefertigt. Zu sehen sind zudem die Utensilien der Schokoladenverarbeitung und historische Maschinen. Zum Museum gehören ein netter Shop und ein ebensolches Café.

Info:
Museu de la Xocolata: Carrer del Comerc 36, Tel. +34-93/268 78 78. www.museudelaxocolata.com

 

Fotos: Christiane von Enzberg

 
top


Kunden, die sich diesen Reisebericht angesehen haben, haben sich auch diese Berichte anzeigen lassen:

Lufthansa Highlights Mailand
Lufthansa Highlights Nizza-St. Tropez
Lufthansa Highlights Peking

 
top


Logo Gruner & Jahr

Lufthansa Partnerangebote

Avis

Avis - Mietwagen weltweit zu attraktiven Preisen

Zu Avis

HRS

HRS Hotels - über 250.000 Hotels online buchen

Zu HRS

PLNR_739820246

Star Alliance