top

Lounge Informationen

Loungesuche

Interessieren Sie sich für unsere Lounges? Möchten Sie wissen, wo sich unsere Lounges befinden und wann sie geöffnet sind? Informieren Sie sich einfach und schnell in unserem weltweiten Loungeverzeichnis.

Lounges in Verbindung mit einem Lufthansa Flug

Bitte wählen Sie nach

der Kundenkarte oder dem Flugschein
der Stadt
 
top

Neues Lufthansa Winter Weihnachts Kit für Ihre Kleinen

Sie reisen zwischen dem 6. und 31. Dezember 2014 zusammen mit Ihren Kindern ab oder über Frankfurt beziehungsweise München und besuchen die Lufthansa Lounges? Dann können sich Ihre Kleinen am Lounge-Empfang das neue „Winter Weihnachts Kit“ abholen. Genießen Sie einen entspannten Lounge-Aufenthalt bei einer Tasse Kaffee oder Tee, während Ihre Kinder mit Malen, Rätseln und Basteln beschäftigt sind.

 
top

London Heathrow: Neues Terminal 2 für Lufthansa und Partner

Unter dem Namen „Queen’s Terminal“ hat seit dem 4. Juni 2014 das neue Terminal 2 am Flughafen Heathrow geöffnet, in dem vorwiegend Fluggesellschaften der Star Alliance beheimatet sind. Im Zeitraum vom 1. bis 15. Oktober 2014 ziehen Lufthansa, Austrian Airlines, Germanwings, SWISS und Brussels Airlines dort ein. Bis dahin wird auch die neue und größte Lufthansa Auslandslounge mit über 1.600 Quadratmetern fertiggestellt. Sie bietet ausreichend Platz für einen Senator- und Business Loungebereich, zu dem künftig auch Frequent Traveller Zugang haben. Lufthansa, Austrian Airlines und Germanwings teilen sich in Zone B einen gemeinsamen Ticketschalter. Reisende der Business Class sowie HON Circle Member, Senatoren, Frequent Traveller und Star Gold Karteninhaber haben hier eigene Ticket- und Check-in Schalter.

Bis zum Umzug ins neue Terminal 2 am 1. Oktober 2014 laden wir HON Circle Member und Business Class Reisenden, die in Frankfurt oder München mit Lufthansa in der First Class weiterreisen, aufgrund baulicher Einschränkungen in die Star Alliance Business Class Lounge ein.

 
top

Lufthansa fliegt von Frankfurt nach Marrakesch

Die geschichtsträchtige Medina – seit 1985 UNESCO-Weltkulturerbe, den großen Souk mit seinem orientalischen Flair sowie den berühmten Marktplatz Djemaa el Fna, eine pulsierende Neustadt und den hohen Atlas in unmittelbarer Nähe – all das und viel mehr bietet Marrakesch als neue Lufthansa Destination von 2. Oktober 2014 an. Lufthansa Passagiere erreichen die viertgrößte Stadt Marokkos zweimal wöchentlich donnerstags und sonntags mit einer A320. Die Stadt ist dabei optimal an den Flughafen Marrakesch-Menara angebunden. Der Flug LH1332 startet in Frankfurt am späten Vormittag und fliegt ab Marokko als LH1333 am Nachmittag zurück. Business Class Reisende, HON Circle Member, Senatoren und Star Gold Karteninhaber können am Flughafen in Marrakesch die „Convives de Marque“-Lounge nutzen.

 
top

Lounge-Besuch mit der Familie – schöner kann der Urlaub nicht beginnen

Bei Lufthansa beginnt die Erholung schon vor dem Flug in den wohlverdienten Sommerurlaub! Frequent Traveller haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, den Lounge-Zugang für ihre ganze Familie zu erwerben. Einzige Bedingung: Die Familie des Frequent Travellers - Ehe- oder Lebenspartner sowie Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr - muss mit dem Frequent Traveller auf einem von Lufthansa durchgeführten Flug gemeinsam reisen.

Das Angebot gilt bis 07. September 2014 für alle Lufthansa Business Lounges innerhalb Deutschlands, in den USA und am Flughafen Paris Charles de Gaulle. Der benötigte Voucher kann am Abflugort am Lufthansa Ticketschalter oder in Frankfurt, München und Düsseldorf direkt am Lounge-Empfang zum einmaligen Preis von 40 € bzw. 50 $ erworben werden.

Besonders spannend für Familien mit jüngeren Kindern ist die Frankfurter Business Lounge im Abflugbereich B, unmittelbar bei Gate B48. Hier können die Kleinen im Lufthansa „JetFriends“-Bereich ihre Zeit in einer Spiel- und Krabbelecke verbringen. So startet die ganze Familie entspannt in den Urlaub.

 
top

Alles neu am Flughafen Hannover: Terminal A und Lufthansa Lounge eröffnet

Gute Neuigkeiten aus Hannover: Die Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten am Terminal A sind termingerecht abgeschlossen und das Terminal, in dem die komplette Abfertigung für Lufthansa stattfindet, ist eingeweiht. Vorteilhaft für Passagiere ist, dass die Sicherheitskontrollen künftig mit doppelter Kapazität zur Verfügung stehen – womit sich Wartezeiten massiv verkürzen.

 

Auch die 496 m2 große Lufthansa Kombi-Lounge am Flughafen Hannover wurde renoviert und mit dem aktuellen Lounge Design ausgestattet. Die Lounge befindet sich im Terminal A hinter den Sicherheitskontrollen. Über einen gemeinsamen Empfang können die separaten Lounges für Business Class Reisende und Senatoren betreten werden. Am Empfang werden unseren Gästen die gewohnten Lufthansa Services wie Flughafen-Informationen, kleinere Umbuchungen und Bordkartenausdrucke geboten. Außerdem befinden sich hier der Fluganzeigemonitor und die Schließfächer.

 

An den Selbstbedienungstheken in den Bistrobereichen erwartet unsere Gäste ein umfangreiches Angebot an Getränken und Speisen – entsprechend der Lufthansa Business bzw. Senator Lounge Konzepte. Stilvolle Ledersessel, weiße Beistelltische, TV Flatscreens und ein ausgezeichneter Blick auf das Vorfeld laden zum Verweilen ein. In beiden Lounges stehen unseren Gästen in abgegrenzten Bereichen komfortable Arbeitsplätze zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch ein flächendeckendes kostenfreies WLAN innerhalb der Lounge. Darüber hinaus bietet der Senator-Bereich bequeme Relaxliegen für ein entspanntes Ausklingen des Arbeitstages. Die Lounge ist mit einem eigenen Sanitärbereich ausgestattet. Pro Woche werden insgesamt ca. 2.300 Gäste in den Lounges erwartet.

 
top

GRU Airport Sao Paulo: Umzug in neues Terminal & neue STAR Alliance Lounge

Seit dem 11. Mai 2014 ist das neue Terminal 3 des Guarulhos Airports in Sao Paulo (GRU) geöffnet. Lufthansa ist gemeinsam mit zwei anderen Airlines der STAR Alliance bereits in das neue Terminal gezogen.

Mit dem neuen Terminal wurde auch die neue STAR Alliance Lounge eröffnet, auch wenn diese noch nicht vollständig fertiggestellt ist. Der bereits geöffnete Teil der Lounge bietet den Gästen alle gewohnten Annehmlichkeiten wie komfortable Ruhezonen, kostenloses Hochgeschwindigkeits-WIFI und gratis Erfrischungen.

Die fertige STAR Alliance Lounge wird sich über großzügige 1.350 Quadratmeter erstrecken und den Fluggästen 290 Sitzgelegenheiten in einem angenehmen Ambiente bieten. Die Lounge wird mit optimaler Ausstattung und hochwertigem Design den unterschiedlichen Bedürfnissen von Reisenden gerecht werden: Verschiedene Sitz- und Ruhemöglichkeiten, Arbeitsbereiche mit Drucker, Kopierer und Fax, moderne Duschbäder, Fernseher und vieles mehr – in der neuen STAR Alliance Lounge werden keine Wünsche offen bleiben.

 
top

Neue Destination: ab 03. Juli 2014 mit Lufthansa von Frankfurt nach Lublin

Die Universitätsstadt Lublin wird ab 03. Juli 2014 zweimal pro Woche vom Flughafen Frankfurt aus von Lufthansa angeflogen. Auf dem knapp zweistündigen Flug wird ein Airbus A319 mit bis zu 138 Sitzen in der Business und Economy Class eingesetzt. Landung und Ankunft sind ideal auf Anschlussflüge im deutschen und internationalen Netzwerk der Fluggesellschaft abgestimmt.

Der Flughafen Lublin ist bequem per Bahn, Bus oder Taxi zu erreichen. Die moderne Ausstattung mit einer neuen Business Executive Lounge für Lufthansa HON Circle Member, Senatoren, Star Gold Karteninhaber und Business Class Reisende, Restaurants, Geschäften, einem nahe gelegenen Parkhaus und internationalen Autovermietungen sorgt für einen angenehmen Aufenthalt am Flughafen. Bei Fragen rund um Flug und Tickets können sich Passagiere an das Flughafenpersonal wenden. Eine spezielle Gepäckermittlung steht bei Fragen zum Gepäck zur Verfügung.

Gebucht werden kann über LH.com, über das Lufthansa Call Center unter der Telefonnummer 069 - 86 799 799 (Festnetztarif) oder im Reisebüro.

 
top

Flughafen Newark (NY) – Neue Lufthansa Kombilounge eröffnet

Die Lufthansa erweitert ihr Lounge-Angebot im Ausland. Aufgrund seiner Nähe zu Manhattan gehört der Flughafen Newark (EWR) im Bundesstaat New Jersey neben dem John F. Kennedy Flughafen in New York City zu einer wichtigen Anlaufstelle für Lufthansa.

Die neue Kombilounge erstreckt sich über 475 Quadratmeter, verfügt über eine Business Lounge mit 60 Sitzplätzen sowie einer Senator Lounge mit 69 Sitzplätzen. Besucher können es sich in komfortablen Sesseln bequem machen und an Bistrotischen oder am Bartresen Snacks und Getränke genießen.

 

Die Kombilounge erstrahlt im neuen Lufthansa Lounge Design. Dank großer Fensterflächen ist ein sehr guter Vorfeldblick möglich. Die Verpflegung stammt wie in den drei Lufthansa Lounges am John F. Kennedy Airport von FLIK, einem Caterer mit besten Kundenbewertungen. Wer nicht online oder mit dem Smartphone eingecheckt hat, kann auch die „Fast Lanes“ für den bevorzugten Check-in als First und Business Class Reisender an der Sicherheitskontrolle nutzen.

Die Lounge liegt im Terminal B, B3 in unmittelbarer Nähe zu den Lufthansa Abfluggates. Neu ist, dass neben First Class Reisenden, HON Circle Membern, Senatoren und Business Class Reisenden nun auch Frequent Traveller und SWISS Reisende mit Loungeberechtigung Zugang zu den neuen Lufthansa Lounges im Flughafen Newark haben.

 
top

Reisezeit ist Entspannungszeit – in den fünf neuen Lounges im Lufthansa Flugsteig A

Mit der Eröffnung des neuen Lufthansa Flugsteigs A in Frankfurt wurde auch das Lounge-Angebot für die Passagiere ausgeweitet. Eine First Class-, zwei Senator- und zwei Business Lounges bieten seit dem 10. Oktober 2012 auf 7.600 Quadratmetern höchsten Komfort – mit viel Raum zum Entspannen und Arbeiten, für einen kleinen Snack oder um sich in den modernen Duschbädern zu erfrischen. Die neuen Lounges befinden sich bei Gate A13 bzw. A50/Z50.*

 

Mit ihrem neuen Design feiern die Senator- und Business Lounges zudem eine Deutschland-Premiere. Teil des Gestaltungskonzepts: Auf besonderen Ausstellungsflächen präsentiert der Lufthansa WorldShop eine Auswahl seiner exklusiven Produkte. Die neue First Class Lounge bietet als Highlight eine First Class Bibliothek, in der hochwertige Bildbände des DuMont Verlags zur Verfügung gestellt werden, und selbstverständlich einen Limousinen Service zum Flugzeug bei Abflug auf einer Vorfeldposition.

 

Die bisherigen Lounges in der Nähe des Gate-Bereichs A26 werden mit Eröffnung der neuen, wesentlich größeren und zentraler gelegenen Lounges geschlossen: Somit stehen die Senator- und Business Lounge im Schengen-Bereich, die One-Class Tower Lounge im Non-Schengen-Bereich und die First Class Lounge auf Ebene 3 nicht mehr länger zur Verfügung.

Insgesamt vergrößert sich dann die Lounge-Fläche in Frankfurt durch die Entstehung der neuen Lounges um 5.500 auf insgesamt 17.300 Quadratmeter!

 
top


Informieren Sie sich, wo die Lounges am neuen Flugsteig A am Frankfurter Flughafen zu finden sind.

Zum Lageplan

 

* Eine Business- und eine First Class Lounge befinden sich im Schengen-Bereich, Ebene 02, direkt bei Gate A13. Auf derselben Ebene finden Passagiere bei Gate A50 die Senator Lounge. Eine Senator- und eine Business Lounge befinden sich zudem im Non-Schengen Bereich auf Ebene 3, in der Nähe von Gate Z50.

 
top

Nehmen Sie Ihre Begleiter mit in die Lounge

Nehmen Sie Ihre Begleiter mit in die LoungeGenießen Sie als Frequent Traveller oder Senator gemeinsam mit Ihrer Begleitung* die Vorzüge der Lufthansa Lounges. Ihre Begleiter haben die Möglichkeit, den Zugang zu ausgewählten Lufthansa Lounges zu erwerben.

Die Begleiter von Frequent Travellern haben die Wahl zwischen den Lufthansa Business Lounges in Deutschland, Paris CDG und den USA sowie der Welcome Lounge in Frankfurt. Die Kosten für den einmaligen Zutritt betragen pro Person 25 Euro bzw. 35 US-Dollar für die Business Lounges und 50 Euro bzw. 70 US-Dollar für die Welcome Lounge.

Als Senator haben Sie bereits die Möglichkeit, kostenfrei einen Begleiter sowie eigene Kinder unter 18 Jahren mit in die Lufthansa Senator Lounges zu nehmen. Weitere Begleiter können den Zutritt zu den Lufthansa Senator Lounges in Deutschland, Paris CDG und den USA erwerben. Die Kosten für den einmaligen Zugang betragen pro Person 40 Euro bzw. 50 US-Dollar. Natürlich stehen den Begleitern von Senatoren auch die Lufthansa Business Lounges in Deutschland und den USA sowie die Welcome Lounge in Frankfurt für den Kauf zur Verfügung.

Die Voucher für den Loungezugang können an den Lufthansa Ticketschaltern des jeweiligen Abflugortes in Deutschland, Paris CDG und den USA unmittelbar vor dem Loungebesuch erworben werden. Die Voucher für die Welcome Lounge sind bei Ankunft in Verbindung mit einer interkontinentalen Lufthansa Bordkarte am Lufthansa Ticketschalter in Frankfurt erhältlich. Darüber hinaus besteht in DUS, HAM, FRA und MUC die Möglichkeit den Zugang direkt am Lounge Eingang zu erwerben.

Loungezutritt erhalten Frequent Traveller und Senatoren gemeinsam mit ihren Begleitern, wenn sie ihre Miles & More Statuskarte sowie die für den Abflugtag und -ort gültigen Bordkarten für einen von Lufthansa durchgeführten Flug vorlegen.

* Die Anzahl der Begleiter pro Loungebesuch ist unlimitiert.

 
top

Frequent Traveller: Änderung der Zugangsregelung für Vertrags-Lounges

Frequent Traveller, die in der Economy Class auf einem von den Star Alliance Fluggesellschaften durchgeführten Flug reisen, können ihren Aufenthalt am Flughafen in einer der Austrian Airlines, Lufthansa oder SWISS Business Lounges sowie den eigenen Lounges der Miles & More Partner Brussels Airlines, Luxair* und LOT Polish Airlines genießen. Die bisherigen Vertrags-Lounges stehen darüber hinaus seit dem 1. September 2012 nicht mehr zur Verfügung.**

Ob Ihr Zielort über ein Loungeangebot verfügt, erfahren Sie unter "Loungesuche".

*Nur in Verbindung mit einem durch Austrian Airlines, Lufthansa, Luxair oder SWISS durchgeführten Flug.
**Der Zugang zu den bisherigen Austrian- und Brussels Airlines Vertrags-Lounges ist ebenfalls nicht mehr möglich.

 
top

Käuflicher Loungezugang für Kinder von Frequent Travellern

Ab sofort können Frequent Traveller ihre Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr gegen eine Gebühr von 15 EUR bzw. 20 US-Dollar in ausgewählte Lufthansa Business Lounges mitnehmen. Für jugendliche Begleiter ab dem 13. Lebensjahr gilt künftig der bereits bestehende Tarif für Erwachsene von 25 EUR bzw. 35 US-Dollar. Der käufliche Loungezugang für Erwachsene ist bereits seit 2010 in den Lufthansa Business Lounges in Deutschland, den USA und Paris Charles de Gaulle möglich. Die Voucher für den Zugang können an den Lufthansa Ticketschaltern des jeweiligen Abflugortes unmittelbar vor dem Loungebesuch erworben werden. Loungezutritt erhalten Frequent Traveller gemeinsam mit ihren Kindern oder anderen Begleitern, wenn sie ihre Miles & More Statuskarte sowie die für den Abflugtag und -ort gültigen Bordkarten für einen von Lufthansa durchgeführten Flug vorlegen.


Star Alliance